Kurzlink: www.bra.nrw.de/1477669
Bereich: Pressearchiv > 2012 > Februar

29.02.2012

Explorationsbohrung Nordwalde

Bezirksregierung fordert Fracking-Verzichtserklärung Gehört zum Bereich Energie, Bergbau

Für die von ExonMobil Production Deutschland GmbH beantragte neue Explorationsbohrung Nordwalde hat das Wirtschaftsministerium des Landes NRW in einem mit dem Umweltministerium NRW abgestimmten Erlass klargestellt, dass der Antragsteller vor Weiterführung des Genehmigungsverfahrens erklären muss, im gesamten Aufsuchungsfeld jetzt und künftig auf Fracking-Maßnahmen zu verzichten.

Erst nach Vorlage einer solchen Erklärung könne das Genehmigungsverfahren weitergeführt werden. 

Seitens der Bezirksregierung Arnsberg, die landesweit zuständige Genehmigungsbehörde für derartige Projekte ist, wurde ExonMobil mit Schreiben vom gestrigen Tage (28. Februar 2012) über den Erlass informiert und um Abgabe einer solchen Erklärung gebeten. 

Der Erlass ist im Internet unter www.bra.nrw.de/1476695 abrufbar.

Andreas Nörthen
Sprecher für die Abteilung Bergbau und Energie
Kontakt: 02931 / 82-3934


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/1477669