Kurzlink: www.bra.nrw.de/3593824
Bereich: Pressearchiv > 2017 > Mai

31.05.2017

Erfolgreiche Veranstaltung in der Kulturschmiede Arnsberg

Geflüchtete Frauen informieren sich zu beruflichen Chancen Gehört zum Bereich Integration, Migration

Wie kann ich in Deutschland arbeiten? Das war eine der vielen Fragen mit denen zugewanderte und geflüchtete Frauen gestern (30. Mai) in die Kulturschmiede in Arnsberg gekommen waren.

Anlässlich des 5. Deutschen Diversity Tages hatte die Bezirksregierung Arnsberg zu einem Informationsabend unter dem Titel „Herausforderungen, Chancen und Perspektiven in Beruf und Alltag“ eingeladen. Nach Vorträgen zum Schul- und Ausbildungssystem und Informationen zu Voraussetzungen für den Zugang zum Arbeitsmarkt, kamen die rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einen persönlichen Austausch. Ansprechpartner von 26 Organisationen und Vereine standen den Frauen Rede und Antwort zu Fragen rund um Ausbildung, Arbeitsmöglichkeiten, Sprachkursen aber auch wenn es um Unterstützung bei Problemen ging.

Begleitend zur Veranstaltung am Diversity-Tag findet noch bis zum 09. Juni eine Ausstellung im Foyer der Bezirksregierung Arnsberg, Seibertzstraße 1 statt. Unter dem Titel „Ich sehe was, was du nicht siehst…“ wird eine Porträtserie von Menschen auf der Flucht von Elke Frommhold ausgestellt. Die Ausstellung ist montags bis donnerstags von 8.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr zu besichtigen.

 

Bildhinweis:
Informative Gespräche in der Kulturschmiede Arnsberg am Diversity-Tag


Weiterführende Informationen

Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/3593824