Kurzlink: www.bra.nrw.de/477645
Bereich: Energie, Bergbau > Rohstoffgewinnung

Bergbauberechtigungen Gehört zum Bereich Energie, Bergbau

Wer bergfreie Bodenschätze aufsuchen oder gewinnen will, muss eine Bergbauberechtigung haben.

Nach dem Bundesberggesetz (BBergG) gibt es folgende Bergbauberechtigungen.

Erlaubnis zur Aufsuchung von Bodenschätzen

Es gibt drei Arten von bergrechtlichen Erlaubnissen:

  • Erlaubnis zu gewerblichen Zwecken (ausschließliches Recht, um Lagerstätten zu entdecken und ihre Ausdehnung festzustellen)
  • Erlaubnis zur großräumigen Aufsuchung (um Kennwerte von möglichen Vorkommen zu ermitteln)
  • Erlaubnis zu wissenschaftlichen Zwecken (ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke)

Für das Verwaltungsverfahren zur Erteilung einer Erlaubnis oder Bewilligung gibt es Richtlinien.

Bewilligung und Bergwerkseigentum zur Gewinnung von Bodenschätzen

Die Bewilligung gewährt dem Inhaber das ausschließliche Recht, die in der Bewilligung bezeichneten Bodenschätze aufzusuchen und zu gewinnen.

Für das Verwaltungsverfahren zur Erteilung einer Bewilligung gibt es Richtlinien.


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/477645