Kurzlink: www.bra.nrw.de/4516865
Bereich: Bekanntmachungen > 2020 > März

13.03.2020

2. Multiplier Event / Praxistagung am 11.05.2020 "Mathe sprachsensibel am Berufskolleg"

Praxistagung des europäischen Bildungsprojektes LaMaVoC- Language for Mathematics in Vocational Contexts am 11.05.2020 im Berufskolleg Hattingen, Raabestr. 15, 45525 Hattingen.

Die Ziele unseres europäischen Projektes:

  • Entwicklung eines sprachsensiblen Unterrichtskonzeptes für ausbildungsvorbereitende Klassen im gewerblich-technischen Bereich zum sprachlichen und mathematischen Kompetenzerwerb
  • Entwicklung von Fortbildungsmodulen für Mathematiklehrkräfte

In den 36 Monaten der Projektlaufzeit haben wir ein Unterrichtskonzept, sprachsensible Unterrichtseinheiten und ein Fortbildungskonzept sowie Fortbildungsmodule für das  Fach Mathematik am Berufskolleg entwickelt und im Unterricht und in Fortbildungsveranstaltungen erproben können.

Über diese Ergebnisse möchten wir Sie gerne informieren und Sie insbesondere auch auf bereits bestehende und zukünftige Fortbildungsveranstaltungen hinweisen. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

 

Programm
09:00 Uhr Warming Welcome
09:15 Uhr Vortrag: „Sprachbildung im Mathematikunterricht am Berufskolleg – Warum, was und wie?
       von Prof. Dr. Susanne Prediger, TU Dortmund und Jun.-Prof .Dr. Lena Wessel, PH Freiburg
10:15 Uhr Kaffeepause
10:45 Uhr Workshoprunde I
12:45 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Workshoprunde II
15:30 Uhr Abschlussplenum

Für Anmeldungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an Frau Andrea Stein oder Herrn Franz-Josef Berkenkötter unter den E-Mail-Adressen andrea.stein@bra.nw.de , franz-josef.berkenkoetter@t-online.de und den Telefonnummer: 02931/ 82 -3024 (Stein) und -3155 (Berkenkötter)

 

Das Workshop-Angebot: 

Was hat Mathematik für die FHR mit „sprachsensibel“ zu tun?
Beispiele und Vorteile von Sprachorientierung und Vorstellung von Methoden zur Schaffung von Sprachanlässen im Unterricht.

Podcasts erstellen im Mathematikunterricht.
Am Beispiel unserer Unterrichtsreihe zu proportionalen Zusammenhängen wird gezeigt wie wir ein Podcast erstellt haben und wir erstellen gemeinsam weitere Podcasts.

Schrauben und Umdrehungen.
An dem haptischen Zusammenspiel von Schrauben und Muttern in Bezug auf die Steigung der Gewindegänge schaffen wir einen Übergang zu proportionalen Zusammenhängen in der Technik und diskutieren ihre Wirksamkeit für die Lernenden.

Der Prozentstreifen als alternative und anschlussfähige Darstellung für Prozente.
Wir diskutieren den Einsatz verschiedener Darstellungsformen wie Tortendiagramme, Balkendiagramme und Prozentstreifen zu berufsspezifischen Aufgaben und fragen uns, wie gelangen wir von Darstellungsformen zur Rechenstrategie.

Angebot der Lehrerfortbildung Berufskolleg zu sprachsensiblen Mathematikunterricht.


Info-Bereich

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4516865