Fortbildungsprogramm

 Schulministerium   |   Kompetenzteams   |  Impressum 

Informationen zur Veranstaltung 2016/17, Stand: 05.12.2016


Mofakurs - als Teil der Verkehrserziehung in der Sekundarstufe I


Veranst.-Nr: 0253-16/17
Bereich: Sonstige
Verkehrserziehung
Fortbildungsart: Schulexterne Fortbildung
Termin(e)/Ort: Di, 27.06.2017, 9:00 Uhr - Do, 29.06.2017, 16:00 Uhr
Realschule Oberaden
Pantenweg 12, 59192 Bergkamen
Anmeldeformular:       anmeldebutton
Meldeschluss: Fr., 09.06.2017
Adressaten:

Lehrerinnen und Lehrer, die in der Sekundarstufe I unterrichten und Verkehrssicherheitsberater der Polizei

Schulformen: HS, GE, GY, RS, VB, SK
Betreuung: Markus Klecker, Tel.: 02931-82-3094
Bearbeitung: Petra Zamblé, Tel.: 02931-82-3261

Vorgesehene Themenschwerpunkte sind:

  • Organisation und Durchführung von Mofakursen
  • Technik und Wartung der Fahrzeuge
  • Fahrpraxis
  • Durchführung von Lernerfolgskontrollen
  • Prüfung für die Ausbildungsbescheinigung
  • Einsatz von Unterrichtsmedien
  • Rechts- und Versicherungsfragen

 

Die Lehrgangsmaterialien werden durch das Moderatoren-Team beschafft (ca. 35 €). Die Reisekosten können aus dem Fortbildungsetat der Schulen getragen werden.

Teilnahmevoraussetzungen: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer …

  • bringen strapazierfähige und warme Kleidung, sowie Mopedhandschuhe und ihren eigenen Helm (vorzugsweise Integralhelm) mit.
  • sind im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für Pkw oder Motorrad.
  • haben Kenntnis der Rahmenvorgabe „Verkehrs- und Mobilitätserziehung in der Schule“ (Ritterbach Verlag Nr. 5010) sowie 4. des RdErl. d. Kultusministeriums v. 10.7.1995 „Verkehrserziehung in der Schule“ (BASS 15-02 Nr. 5).

© GGRZ Hagen, 2005 - Dezernat 46.3, Letzte Änderung: 11.11.2016

XHTML 1.0CSSBITV / WAI-AAUTF-8