Kurzlink: www.bra.nrw.de/728769
Bereich: Pressearchiv > 2010

Meldungen Dezember 2010


Im Zeitplan Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

30.12.2010 - Der erste Schritt zur umfassenden Sanierung des Betriebsgeländes der Envio Recycling GmbH ist getan: Am morgigen Freitag wird die Firma Heitkamp Umwelttechnik GmbH ihren Auftrag zur Reinigung und zum Rückbau des sogenannten „Zeltes“ auf dem Gelände abgeschlossen haben. Die gereinigte Holzstützkonstruktion des „Zeltes“ wird in der kommenden Woche vom Eigentümer, einer Zelt-Verleihfirma, abtransportiert. mehrwww.bra.nrw.de/755647



Luftreinhalteplan Witten tritt in Kraft

30.12.2010 - Das Maßnahmenpaket ist geschnürt: Am 1. Januar 2011 tritt der Luftreinhalteplan Witten in Kraft. Mehr als ein Jahr Vorarbeit stecken in dem Konzept, das die Bezirksregierung Arnsberg federführend erarbeitet hat. mehrwww.bra.nrw.de/755481



Verspätetes Weihnachtsgeschenk für die Stadt Witten - Förderung für die Entwicklung des Stadtteiles Annen

28.12.2010 - Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk gibt es für die Stadt Witten in diesen Tagen, von dem insbesondere der Stadtteil Annen profitieren wird. Mit einem Förderbescheid über 1.175.130 Euro aus Mitteln der Stadterneuerung wird die Aufwertung des Stadtteils Annen gefördert. mehrwww.bra.nrw.de/749974



Von Krachern, Böllern und Raketen

27.12.2010 - Champagner, Glockengeläut und dann natürlich Feuerwerk: Auch in diesem Jahr werden wieder Millionen von Menschen weltweit das Neue Jahr mit Krachern, Böllern und Raketen begrüßen. Damit es aber beim Silvesterfeuerwerk zu keinen unliebsamen und schmerzhaften Zwischenfällen kommt, sollte jeder beim Kauf und Abbrennen von Feuerwerkskörpern einige wichtige Hinweise beachten.  mehrwww.bra.nrw.de/749552



Aufhebung des Lkw-Fahrverbotes

27.12.2010 - Das seit dem 23.12.2010, 19:00 Uhr gültige Lkw-Fahrverbot auf allen Autobahnen des Regierungsbezirkes Arnsberg ist um 07:30 Uhr aufgehoben worden.  mehrwww.bra.nrw.de/748961



Keinen Millimeter preisgeben

22.12.2010 - „Braunes Gedankengut hat an unseren Schulen absolut nichts zu suchen. Die Bezirksregierung Arnsberg wird es an keiner Stelle zulassen, dass Ewig-Gestrige unsere Kinder für ihr Gedankengut instrumentalisieren.“ Mit diesen unmissverständlichen Worten bezieht Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann klare Position gegen eine aktuelle Werbeattacke rechtsextremer Gruppierungen an einer Schule im sauerländischen Hemer. mehrwww.bra.nrw.de/747164



Bezirksregierung fördert Biologische Stationen

21.12.2010 - Mit insgesamt 1.019.463,36 Euro pro Jahr fördert das Land die Biologischen Stationen im Regierungsbezirk Arnsberg.  mehrwww.bra.nrw.de/745829



Antrittsbesuch von Regierungspräsident Dr. Bollermann im Hochsauerlandkreis

21.12.2010 - „In fast 200 Jahren Bezirksregierung Arnsberg bin ich der erste Regierungspräsident aus dem Gebiet des heutigen Hochsauerlandkreises und freue mich deshalb umso mehr auf den heutigen Antrittsbesuch.“ Mit diesen Worten begrüßte Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann Landrat Dr. Karl Schneider und die Bürgermeister am Montag, 20. Dezember, im Kreishaus Meschede. mehrwww.bra.nrw.de/745751



Gimatec verlässt Envio-Gelände Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

17.12.2010 - Die Firma Gimatec, bislang Untermieterin auf dem Envio-Gelände, hat ihren Firmensitz nach Werne verlegt. In den von Gimatec genutzten Hallen 49 und 50 stehen noch große Werkzeugmaschinen, die in den nächsten Tagen zum neuen Firmensitz transportiert werden sollen.  mehrwww.bra.nrw.de/743824



Antrittsbesuch beim Märkischen Kreis

17.12.2010 - Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann war am heutigen 17. Dezember im Rahmen seiner Antrittsbesuche zu Gast im Märkischen Kreis. Im Mittelpunkt standen dabei zunächst Gespräche mit Landrat Gemke und den Bürgermeistern der Städte und Gemeinden.  mehrwww.bra.nrw.de/743759



Bürgerstiftung Menden gegründet

16.12.2010 - Auf Initiative der Mendener Bank und vier weiterer privater Stifter ist in Menden eine Bürgerstiftung gegründet worden. Die neue Mendener Bürgerstiftung ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung von Bürgern für Bürger mit einem breitem Stiftungszweck.  mehrwww.bra.nrw.de/743168



Dickes Förderpaket für den Stadtumbau

15.12.2010 - Der Regierungspräsident als Weihnachtsmann: Gleich fünf Zuwendungsbescheide über insgesamt 6,926 Millionen Euro für die Stadterneuerung brachte Dr. Gerd Bollermann am Mittwoch, 15. Dezember, bei Oberbürgermeister Ullrich Sierau in Dortmund vorbei. mehrwww.bra.nrw.de/742002



Vorweihnachtsfreude

15.12.2010 - Vorgezogene Bescherung: Gleich fünf Zuwendungsbescheide über insgesamt exakt 6.100.561 Euro brachte Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann am Mittwoch, 15. Dezember, Bochums Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz für die Stadterneuerung vorbei. mehrwww.bra.nrw.de/741935



Sechs Städte und Gemeinden beantragen Gemeinschaftsschulen

15.12.2010 - Insgesamt sechs Städte und Gemeinden aus dem Regierungsbezirk Arnsberg haben sich für die Einrichtung einer Gemeinschaftsschule entschieden und einen entsprechenden Antrag bei der Bezirksregierung Arnsberg gestellt. mehrwww.bra.nrw.de/741873



Gefahren bannen

15.12.2010 - 718.400 Euro investiert das Land noch in diesem Jahr in die Sanierung der ehemaligen Deponie Heldener Straße in Attendorn. Den Zuwendungsbescheid hat die Bezirksregierung Anfang dieser Woche an die Stadt geschickt. mehrwww.bra.nrw.de/741837



Gegen den Wettlauf um die Kaufkraft – Regionales Einzelhandelskonzept Südwestfalen

14.12.2010 - Ein regionales Einzelhandelskonzept wollen die Städte und Gemeinden in Südwestfalen gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern sowie den Einzelhandelsverbänden erarbeiten.  mehrwww.bra.nrw.de/740929



Wachwechsel: Neuer Feuerschutzdezernent

14.12.2010 - Sie tauschen die Plätze: Thorsten Meyer wird zum 1. Januar 2011 Dezernent für Feuer- und Katastrophenschutz bei der Bezirksregierung Arnsberg. Er übernimmt die Aufgabe von Dr. Christoph Lamers, der seinerseits auf Meyers jetzige Position als Dezernent für Krisenmanagement, Führung und Taktik von Verbänden am Institut der Feuerwehr NRW in Münster wechselt.  mehrwww.bra.nrw.de/740236



Altlast wird entschärft

14.12.2010 - Mit 284.200 Euro unterstützt das Land eine Maßnahme zur Grundwasserreinigung in Witten. Den Zuwendungsbescheid hat die Bezirksregierung Anfang dieser Woche an die Stadt geschickt. mehrwww.bra.nrw.de/740221



Weg mit dem Teer

14.12.2010 - Mit 587.200 Euro unterstützt das Land die Sanierung von Altlasten in Kamen. Die Bezirksregierung Arnsberg hat den Zuwendungsbescheid Anfang dieser Woche an die Stadt geschickt. mehrwww.bra.nrw.de/740206



Das Gift kommt weg

14.12.2010 - 144.000 Euro investiert das Land in die Sanierung des Geländes der ehemaligen Tankstelle an der Stöckstraße in Herne. Den Zuwendungsbescheid hat die Bezirksregierung Arnsberg Anfang dieser Woche an die Stadt geschickt. mehrwww.bra.nrw.de/740191



Anwohner und Grundwasser schützen

14.12.2010 - Mit 536.000 Euro unterstützt das Land die Sanierung des Geländes der ehemaligen chemischen Reinigung Schurmann in Hamm. Den Zuwendungsbescheid hat die Bezirksregierung Anfang dieser Woche an die Stadt geschickt. mehrwww.bra.nrw.de/740176



Stadtumbau geht weiter

14.12.2010 - Die Umgestaltung des Geländes rund um die ehemalige Blücher-Kaserne schreitet voran. Am Montag, 13. Dezember, erhielt die Stadt Hemer eine weitere Förderzusage, diesmal über 3.103.596 Euro Bundes- und Landesmittel.  mehrwww.bra.nrw.de/740081



Weg frei für Pedalritter

14.12.2010 - Für zwei Radwegemaßnahmen in Werne und Hamm hat die Bezirksregierung Arnsberg dem Regionalverband Ruhr Förderbescheide über insgesamt 631.800 Euro Landesmittel geschickt. mehrwww.bra.nrw.de/740048



Die Lebensqualität steigern

13.12.2010 - Lünen-Gahmen will weg vom negativen Image – und 600.000 Euro aus dem Stadterneuerungsprogramm helfen dabei. Regierungsvizepräsidentin Karola Geiß-Netthöfel übergab den Zuwendungsbescheid am Montag, 13. Dezember, in Lünen an Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick. mehrwww.bra.nrw.de/739785



Zwischen Tradition und Moderne

10.12.2010 - Ein Jubiläum nutzte Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann am Freitag, 10. 12. 2010, um seine Vorstellungen für die Weiterentwicklung der Abteilung für Bergbau und Energie der Bezirksregierung Arnsberg zu erläutern. Seit 100 Jahren ist die Bergbauverwaltung inzwischen in ihrem imposanten Dienstgebäude in der Dortmunder Goebenstraße 25 zu Hause.  mehrwww.bra.nrw.de/739227



Letzte Rate für das neue Stadtquartier

10.12.2010 - Aller guten Dinge sind drei: Mit dem Zuwendungsbescheid über 889.800 Euro, den die Bezirksregierung Arnsberg am Donnerstag, 9. Dezember 2010, an die Stadt Herdecke geschickt hat, kann das "Neue Stadtquartier an der Ruhr" auf die Zielgerade gehen. Mit den vorausgegangenen zwei Bescheiden sind damit seit 2007 fast 2,4 Millionen Euro Bundes- und Landesmittel in das Projekt geflossen. mehrwww.bra.nrw.de/739039



Präsentpaket für Hamm fällt üppig aus

10.12.2010 - Für Nikolaus zu spät, für Weihnachten zu früh, für Hamm gerade richtig: Exakt 11.137.128 Euro Fördergelder in vier Zuwendungsbescheiden brachte Regierungsvizepräsidentin Karola Geiß-Netthöfel am Donnerstag, 9. Dezember 2010, bei Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann für die Stadterneuerung vorbei. mehrwww.bra.nrw.de/738715



Am Anfang steht das Konzept

09.12.2010 - Das ganze Lennetal im Blick: 159.000 Euro stellen Land und Bund für die Erarbeitung eines zwischen den Kommunen des Regionale-2013-Projektes „Lenneschiene“ abgestimmten Handlungskonzeptes zur Verfügung. Den Zuwendungsbescheid überreichte Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann am Rande der Regionalratssitzung am Donnerstag, 9. Dezember, in Lennestadt an Bürgermeister Stefan Hundt.  mehrwww.bra.nrw.de/738451



Strukturwandel auf Chinesisch

09.12.2010 - Nordrhein-Westfalens chinesische Partnerprovinz Shanxi rüstet sich für die Zukunft und sucht dabei auch Unterstützung bei der Abteilung für Bergbau und Energie der Bezirksregierung Arnsberg. Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann begrüßte am Donnerstag, 9. Dezember, in Dortmund eine 21-köpfige Delegation, die sich vor allem über die Sanierung von Bergbauflächen und Kokereistandorten sowie die Gewinnung von Grubengas und Gas aus unkonventionellen Lagerstätten informierte. mehrwww.bra.nrw.de/738362



Ein neues Kapitel in der Schulgeschichte – Lippetal beantragt Gemeinschaftsschule

08.12.2010 - Die Gemeinde Lippetal hat den Hut in den Ring geworfen. Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann nahm heute, am 08. Dezember, in Lippetal den Antrag auf Einrichtung einer Gemeinschaftsschule von Bürgermeister Matthias Lürbke entgegen. Für Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann wird mit dem heutigen Tag ein neues Kapitel in der Schulgeschichte des Regierungsbezirkes Arnsberg aufgeschlagen.  mehrwww.bra.nrw.de/737201



Doppelt sinnvoll

08.12.2010 - Mehr Raum für den Mühlenbach: 2,152 Millionen Euro stellt das Land dem Kreis Soest bis 2013 für die Renaturierung des Gewässers in Werl-Mawicke zur Verfügung. Den Zuwendungsbescheid überreichte Abteilungsleiter Bernd Müller von der Bezirksregierung Arnsberg am Mittwoch, 8. Dezember, an Dezernent Winfried von Schröder und Sachgebietsleiter Norbert Hurtig vom Kreis Soest. Mit der Maßnahme wird nicht nur der Zustand des Baches erheblich verbessert: Die naturnahe Umgestaltung trägt auch zu einem erheblich optimierten Schutz für den hochwassergefährdeten Ort bei. mehrwww.bra.nrw.de/737147



Erhöhte PCB-Werte in der Elektroschottaufbereitung der Fa. Remondis in Lünen – Bezirksregierung Arnsberg hat sofortige Schutzmaßnahmen veranlasst

08.12.2010 - Die Bezirksregierung Arnsberg hat die Anlage der Firma REMONDIS Electrorecycling GmbH zur Elektroschottaufbereitung, auf dem Gelände des Lippewerks in Lünen, auf mögliche Belastungen mit PCB untersucht. Nach der Feststellung von PCB-Werten, die über dem Grenzwert für die Abfallentsorgung liegen, wurden unmittelbar betriebliche Arbeits- und Umweltschutzmaßnahmen veranlasst.  mehrwww.bra.nrw.de/737109



Präsidententreffen

08.12.2010 - Gleich sechs ehemalige Regierungspräsidenten bzw. Vizepräsidenten waren am 7. Dezember der Einladung des derzeitigen Leiters der Bezirksregierung, Dr. Gerd Bollermann, zu einem vorweihnachtlichen Gedankenaustausch nach Arnsberg gefolgt. mehrwww.bra.nrw.de/737027



Überarbeitungen notwendig

06.12.2010 - „Viele Ihrer Fragen sind auch unsere Fragen“, versicherte Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann den Vertretern der Geseker Bürgerinitiative „Wohnen und Leben mit Schonlau“. Die Anwohner der Gießerei übergaben ihm am Montag, 6. Dezember, eine Mappe mit rund 200 Unterschriften gegen eine Erweiterung und einen Umbau des Betriebs. Bollermann versprach, die Bezirksregierung werde die Planungsprozesse kritisch und konstruktiv begleiten. mehrwww.bra.nrw.de/735116



Zukunftsvereinbarung Regenwasser wird konkret

02.12.2010 - Unter der Formel „15 in 15“ haben im Jahr 2005 die Bürgermeister und Oberbürgermeister der Emscherregion, der Emschergenossenschaft und das Umweltministerium die Vereinbarung getroffen, in 15 Jahren 15 Prozent des Regenabflusses von der Kanalisation abzukoppeln.  mehrwww.bra.nrw.de/733236



Fremdwasser im Kanalnetz soll reduziert werden

01.12.2010 - In vielen Kanalnetzen wird so genanntes Fremdwasser abgeführt. Bei Fremdwasser handelt es sich um unverschmutztes Oberflächen- oder Grundwasser, das über Undichtigkeiten, angeschlossene Haus- und Grundstücksdrainagen oder Bachläufe in die Kanalisation eindringt und die Abwasserbehandlung zum Teil erheblich beeinträchtigt.  mehrwww.bra.nrw.de/729078



Untersuchungen unverzichtbar Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

01.12.2010 - „Ich habe einige neue Fragen mitgenommen, aber auch eine klare Erkenntnis gewonnen: Gründlichkeit geht hier vor Schnelligkeit.“ Mit diesen Worten bilanziert Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann das von ihm initiierte Fachgespräch zur Sanierung des Envio-Betriebsgeländes, das am Dienstagabend in den Räumen des ehemaligen Landesoberbergamtes an der Goebenstraße in Dortmund stattfand.  mehrwww.bra.nrw.de/728937



Tief in den Fördertopf gegriffen

01.12.2010 - Der Stadtumbau „Altena 2015“ geht weiter: Die Bezirksregierung hat am Dienstag, 30. November 2010, einen Zuwendungsbescheid über 1,647 Millionen Euro Landes- und Bundesmittel verschickt. Die Förderung beträgt insgesamt 90 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben. mehrwww.bra.nrw.de/728845



Startsignal für den Umbau der südlichen Innenstadt

01.12.2010 - Es kann losgehen: Die Bezirksregierung Arnsberg hat der Stadt Iserlohn am gestrigen Dienstag, 30. November, die ersten beiden Zuwendungsbescheide für den Stadtumbau „Südliche Innenstadt/Obere Mühle“ geschickt. Insgesamt fließen in diesem Jahr exakt 1.626.964 Euro EU- und Bundesmittel in Maßnahmen, mit denen Defizite in der Sozial-, Bevölkerungs- und Siedlungsstruktur beseitigt werden sollen. mehrwww.bra.nrw.de/728785

Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/728769