Kurzlink: www.bra.nrw.de/800687
Bereich: Pressearchiv > 2011

Meldungen Februar 2011


Fit bei Pro und Contra

28.02.2011 - Wortgewandt und diskussionsfreudig: Die Teilnehmer am Landeswettbewerb von "Jugend debattiert" aus dem Regierungsbezirk Arnsberg stehen fest. 16 Mädchen und Jungen haben sich in vier Regionalverbünden für die nächste Runde qualifiziert. Die Regionalwettbewerbe waren von der Bezirksregierung Arnsberg ausgerichtet worden. Die Patenschaft hatte Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann übernommen.  mehrwww.bra.nrw.de/834380



Selm: Bürger stiften für ihre Stadt

28.02.2011 - Das Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen hat die „Bürgerstiftung Stadt Selm“ genehmigt: In Vertretung von Minister Ralf Jäger überreichte Hauptdezernent Paul Köhler von der Bezirksregierung Arnsberg am Sonntag, 27. Februar, auf Burg Botzlar die Gründungsurkunde an Rechtsanwalt Gerhard Stenner.  mehrwww.bra.nrw.de/834298



Augenhöhe statt Aufsicht Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

17.02.2011 - Im Kampf um ausgeglichene kommunale Haushalte macht die Bezirksregierung Arnsberg allen Städten und Gemeinden im Regierungsbezirk ein Beratungsangebot zur Konsolidierung. Das Beratungskonzept "Neue Wege in schwierigen Zeiten" wurde am Mittwoch, 16. Februar 2011, auf der Bürgermeisterkonferenz in Arnsberg präsentiert, an der mehr als 330 Vertreter der Städte und Gemeinden im Regierungsbezirk teilnahmen. mehrwww.bra.nrw.de/820657



Bollermann und Bode besuchen Möhnetalsperre

16.02.2011 - Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann und der Vorstandsvorsitzende des Ruhrverbandes Prof. Dr. Harro Bode besuchten am 15. Februar die Möhnetalsperre. Beide nutzten das Treffen für eine Diskussion zur Bedeutung der Talsperren als Trinkwasserspeicher und als Markenzeichen der Region Südwestfalen.  mehrwww.bra.nrw.de/819371



Nicht ohne Widerspruch

16.02.2011 - Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann und Hermann-Josef Droege, Vorsitzender des Regionalrates Arnsberg, sind nicht willens, das „Nein“ des Bundes zum Ausbau der Ruhr-Sieg-Strecke zwischen Hagen und Gießen ohne Widerspruch hinzunehmen. In einem Brief an Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer fordern Bollermann und Droege nachdrücklich ein Umdenken auf Bundesebene – „weil nach unserem Dafürhalten entscheidungserhebliche Gesichtspunkte unberücksichtigt geblieben sind.“ mehrwww.bra.nrw.de/819210



Zu beiderseitigem Nutzen

14.02.2011 - Erstmals in Nordrhein-Westfalen wird im Rahmen eines Modellversuchs die Grenze zwischen der Beschäftigung bei einer Kommune und beim Land durchbrochen: Sieben Mitarbeiter aus der Verwaltung der Stadt Hagen haben Anfang Februar ihren Dienst als Schulverwaltungsassistenten begonnen – beim Land Nordrhein-Westfalen also. Im Rahmen des Stadtbesuchs von Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann in Hagen am heutigen Montag, 14. Februar, wurde das Projekt vorgestellt. mehrwww.bra.nrw.de/815316



Bezirksregierung Arnsberg wird Pilotbehörde bei der interkulturellen Öffnung der Landesverwaltung

11.02.2011 - Staatssekretärin Zülfiye Kaykın: „Wir wollen mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte im öffentlichen Dienst“ - Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann: „Potenziale der Zugewanderten unverzichtbar“ mehrwww.bra.nrw.de/811592



Dortmunder Haushalt bekommt grünes Licht

10.02.2011 - Der Dortmunder Haushalt für das Jahr 2011 kann öffentlich bekannt gemacht werden und damit in Kraft treten. Diese gute Nachricht ist Inhalt der Genehmigung von Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann an den Dortmunder Oberbürgermeister Ulrich Sierau. Die Stadt Dortmund verfügt damit über einen genehmigten Haushalt und muss kein Haushaltssicherungskonzept erstellen, weil die allgemeine Rücklage in zwei aufeinanderfolgenden Haushaltsjahren nicht um mehr als 5 Prozent verringert wird.  mehrwww.bra.nrw.de/810423



Berrenrath: Unterlagen werden noch einmal ausgelegt

08.02.2011 - Alle rund 1900 bisher eingegangenen Einwendungen bleiben gültig und müssen nicht erneut vorgebracht werden. Aber: Die Bezirksregierung Arnsberg muss die Antragsunterlagen der RWE Power AG im aktuellen Planfeststellungsverfahren zur Mitverbrennung von Abfallstoffen, Biobrennstoffen, Hölzern und Klärschlamm im Hürther Industriekraftwerk Berrenrath noch einmal auslegen. Der für den 16. März 2011 anberaumte Erörterungstermin entfällt zunächst. mehrwww.bra.nrw.de/808176



Spitzentreffen zwischen Kirchen und Bezirksregierungen

07.02.2011 - Zu ihrer jährlichen gemeinsamen Arbeitstagung trafen sich am 7. Februar auf Einladung von Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann, Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl aus Detmold und Dr. Peter Paziorek aus Münster mit den Vertretern der katholischen Bistümer und der evangelischen Kirche in Westfalen.  mehrwww.bra.nrw.de/803711



Die richtige Balance finden

04.02.2011 - Der Wald ist mehr als nur eine Ansammlung von Bäumen – der Wald hat einen unverzichtbaren Wert, den es für alle zu begreifen und von allen zu schützen gilt. Eine Verantwortung, der sich die Bezirksregierung Arnsberg auf allen Ebenen stellt. mehrwww.bra.nrw.de/802224



Planfeststellungsverfahren für den Weiterbau der A445 zwischen Werl und Hamm beginnt

04.02.2011 - Mit der Abgabe des Antrages für den Weiterbau der A 445 zwischen Werl-Nord und Hamm-Rhynern hat das Anhörungsverfahren nach dem Bundesfernstraßengesetz für den Bau dieses Autobahnabschnittes begonnen. Die Planunterlagen liegen in der Zeit vom 11. Februar 2011 bis zum 10. März 2011 in den Städten Hamm und Werl jeweils im Rathaus zur allgemeinen Einsicht aus. mehrwww.bra.nrw.de/801765



Standortfaktor Breitband: Südwestfalen will einen schnellen Zugang zur Datenautobahn

03.02.2011 - Die Breitbandversorgung ist für die Zukunftsfähigkeit der Region Südwestfalen eine Überlebensfrage. Südwestfalen ist bei den Initiativen und bei der Selbsthilfe für die Versorgung mit Breitbandanschlüssen auf einem vorbildlichen Weg, den es gilt, mit Nachdruck weiter zu gehen.  mehrwww.bra.nrw.de/800708

Info-Bereich

Kontakt:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/800687