Kurzlink: www.bra.nrw.de/1198979
Bereich: Pressearchiv > 2011 > April

05.04.2011

Arbeitstreffen der Kämmerer des Regierungsbezirkes

Rund 140 Kämmerer mit ihren Mitarbeitern aus den Kreisen, Städten und Gemeinden des Regierungsbezirkes waren am 4. April der Einladung zu einem Arbeitstreffen bei der Bezirksregierung Arnsberg gefolgt.

Die Vertreter der  Kommunalaufsicht bei der Bezirksregierung Arnsberg mit Abteilungsdirektor Ferdinand Aßhoff sowie dem Leiter der Kommunalaufsicht, Thomas Sommer, an der Spitze stellten u. a. Überlegungen und mögliche Voraussetzungen bei der künftigen Regelung für die Genehmigung von Haushaltssicherungskonzepten vor.

Ferdinand Aßhoff machte in seiner Begrüßung deutlich, dass die Kämmerer in den Kommunen derzeit keine leichte Aufgabe hätten, wenn es darum gehe, Einsparungen und Einschränkungen durchzusetzen, die für die Haushaltssanierungen dringend notwendig seien. „Sie benötigen bei Ihrer Arbeit Standhaftigkeit und Überzeugungskraft. In dieser Situation steht Ihnen die Bezirksregierung unterstützend zur Seite. Im Einzelfall stellt sich auch die Bezirksregierung der Diskussion, wenn es darum geht, pragmatische Lösungen zu finden.“

Die Kämmerer diskutierten u. a. über anstehende Änderungen in der Gemeindeordnung sowie die Grunddaten des neuen Gemeindefinanzierungsgesetzes und nutzten das Treffen für einen intensiven Erfahrungsaustausch untereinander.

Die bei der Veranstaltung verwendeten Präsentationen finden Sie unter Downloads.


Info-Bereich

Kontakt:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/1198979