Kurzlink: www.bra.nrw.de/1696194
Bereich: Pressearchiv > 2012 > Juni

22.06.2012

Fördermittel

Pflege und Erhalt der Bergwiesen bei Winterberg

Die Biologische Station im Hochsauerlandkreis ist Träger des „Life-Projektes“* in den FFH-Gebieten "Bergwiesen bei Winterberg" und "Oberes Orketal". Das Projekt hat die Pflege und den Erhalt der Bergwiesen bei Winterberg zum Ziel. Es wird mit Mitteln der EU-Kommission, des Landes Nordrhein-Westfalen, des Hochsauerlandkreises und der Biologischen Station Hochsauerlandkreis finanziert. Bernd Müller als zuständiger Abteilungsleiter bei der Bezirksregierung Arnsberg übergab am 22. Juni einen Förderbescheid über Landesmittel in Höhe von 849 300 Euro an den Geschäftsführer der Biologischen Station Werner Schubert.

Im Rahmen des Projektes werden u.a. Flächen angekauft, die schutzwürdig sind und die in ihrer Qualität erhalten oder verbessert werden sollen. In das Projekt einbezogen sind auch Flächen,  die sich zur Zeit nicht in einem guten Zustand befinden. Sie sollen durch Entfichtung und Übertragung von Saatgut, das auf  hochwertigen Flächen gewonnen wird, im Sinne des Naturschutzes verbessert werden. Der Flächenerwerb erfolgt im Rahmen eines Flurbereinigungsverfahrens.

Neben dem Flächenerwerb wird ein Konzept für die nachhaltige Nutzung der Bergwiesen erstellt. Denn nur, wenn die Bergwiesen sinnvoll genutzt werden können, ist ihre Erhaltung auch langfristig gesichert.

Die Bezirksregierung  Arnsberg ist in diesem Projekt nicht nur Zuwendungsgeber, sondern auch Projektpartner. Als solcher finanziert sie den Erwerb von Flächen außerhalb des FFH-Gebietes, da dieser von der EU nicht bezuschusst wird.

 

Bildhinweis:
v. l. Bernd Müller ( Abteilungsleiter Umwelt, Bezirksregierung  Arnsberg ), Werner Schubert (Geschäftsführer Biologische Station HSK)

 

*LIFE + (L’Instrument Financier pour l’Environnement: Promouvoir L’ Union Soutenable) ist ein EU-Förderprogramm, das ausschließlich Umwelt- und Naturschutzvorhaben finanziell unterstützt.



Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/1696194