Kurzlink: www.bra.nrw.de/2656102
Bereich: Pressearchiv > 2014 > August

01.08.2014

Regionalplan Arnsberg

Öffentlichkeitsbeteiligung für den Sachlichen Teilplan „Energie“ startet am 22. August Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

Der Regionalrat hat in seiner Sitzung am 3. Juli 2014 die Erarbeitungsbeschlüsse für den Sachlichen Teilplan „Energie“, sowie Änderungen des räumlichen Teilabschnitts Kreis Soest und Hochsauerlandkreis sowie des räumlichen Teilabschnitts Siegen des Regionalplans Arnsberg gefasst.  Diese Beschlüsse bilden den  Auftakt für alle weiteren Arbeiten am erstmals zu erarbeitenden Teilplan zum Thema „Energie“.

Die Planung des Sachlichen Teilplans „Energie“ umfasst die Gebiete der Städte und Gemeinden der Kreise Olpe, Siegen-Wittgenstein und Soest sowie des Hochsauerlandkreises und des Märkischen Kreises. Die Unterlagen zum Entwurf des Sachlichen Teilplans „Energie“ (Planentwurf, Windenergiekonzept Südwestfalen), der 3. Änderung des räumlichen Teilabschnitts Kreis Soest und Hochsauerlandkreis sowie der 3. Änderung des räumlichen Teilabschnitts Oberbereich Siegen (Begründung der bei den Änderungen der räumlichen Teilabschnitte, Planentwürfe der Ände-rungen der räumlichen Teilabschnitte, Projektbeschreibung Pumpspeicherkraftwerk Sorpeberg-Glinge) und der gemeinsame Umweltbericht werden in der Zeit vom

22.08.2014 – 22.12.2014

zu jedermanns Einsicht öffentlich bei der Bezirksregierung Arnsberg sowie bei den fünf betroffenen Kreisen ausgelegt.  Die genauen Öffnungszeiten in den entsprechenden Verwaltungen können Sie dem  Anhang  entnehmen. Stellungnahmen können während der oben genannten Auslegungsfrist abgegeben werden.

Der Entwurf des Sachlichen Teilplans „Energie“ sieht textliche Festlegungen zu unterschiedlichen Energieträgern vor. Die beabsichtigen zeichnerischen Festlegungen des Sachlichen Teilplans „Energie“ beschränken sich auf die erstmalige Darstellung von Windenergiebereichen (Vorranggebieten für die Windenergienutzung).

Die beabsichtigte Änderung des räumlichen Teilabschnitts Kreis Soest und Hochsauerlandkreis betrifft darüber hinaus die Neudarstellung eines Vorbehaltsgebietes für Pumpspeicherkraftwerke im Stadtgebiet Sundern in der Nähe der Ortslage Wildewiese. Die beabsichtigte Änderung des räumlichen Teilabschnitts Oberbereich Siegen (Kreis Siegen-Wittgenstein und Kreis Olpe) betrifft die Neudarstellung von zwei Vorbehaltsgebieten für Pumpspeicherkraftwerke. Der eine Bereich liegt im Gemeindegebiet Finnentrop in der Nähe des bestehenden Pumpspeicherkraftwerks Rönkhausen. Der andere Bereich befindet sich im Stadtgebiet Attendorn in der Nähe der Waldenburger Bucht an der Biggetalsperre.

Anhang:

Die öffentliche Auslegung erfolgt an folgenden Stellen und zu folgenden Zeiten:

Bezirksregierung Arnsberg

Seibertzstraße 2
59821 Arnsberg
Dezernat 32 / Raum 118 (Frau Grümme)

Montag bis Donnerstag: von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: von 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

oder nach telefonischer Absprache (02931 82-2300)

Landrat des Hochsauerlandkreises

Steinstraße 27
59872 Meschede
Fachdienst Strukturförderung, Regionalentwicklung
Raum 520 (Herr Mönxelhaus)

Montag, Mittwoch, Donnerstag: von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Dienstag: von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag: von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

oder nach telefonischer Absprache (02961 94-1509)

Landrätin des Kreises Soest

Hoher Weg 1-3
59494 Soest
Abteilung Bürgerservice
Raum E 018

Montag bis Mittwoch: von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag: von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag: von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Samstag: von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

oder nach telefonischer Absprache (02921 30-2222)

Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein

Birlenbacher Straße 18
57078 Siegen
Wirtschaftsreferat
Infrastruktur, Verkehr, Regionalentwicklung
Raum 1104 (Hr. Niwar)

Montag bis Freitag: von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

oder nach telefonischer Absprache (0271 333-1840)

Landrat des Kreises Olpe

Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Raum 3.077 (Hr. Kusiek)

Montag bis Donnerstag: von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag: von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

oder nach telefonischer Absprache 02761 81-284)

Landrat des Märkischen Kreises

Heedfelder Straße 45
58509 Lüdenscheid
Raum 311 (Hr. Strunk / Hr. Strotkemper)

Montag bis Donnerstag: von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Freitag: von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

oder nach telefonischer Absprache 02351 966-6878 / 02351 966-6879)

Die Unterlagen können auch über das Internet eingesehen und heruntergeladen werden:

    1. Internetseiten der Bezirksregierung Arnsberg
      1. Sachlicher Teilplan Energie
        (www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/r/regionalplan/tp_energie/entwurf/index.php)
      2. 3. Änderung räumlicher Teilabschnitt Kreis Soest und Hochsauerlandkreis
        (www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/r/regionalplan/so_hsk/aenderung_so_hsk/index.php)
      3. 3. Änderung räumlicher Teilabschnitt Oberbereich Siegen
        (http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/r/regionalplan/siegen/aenderung_si/index.php)
    2. Internet-Portal „Beteiligung-Online“
      (www.beteiligung-online.nrw.de/bo_arnsberg_tp_energie/)
  

Anregungen können bis zum 22.12.2014 (einschließlich) auf folgenden Wegen geltend gemacht werden:

  • über das Internetportal „Beteiligung-Online“ (Erläuterungen siehe unten)
  • per E-Mail (rplanenergie@bezreg-arnsberg.nrw.de),
  • auf dem Postweg (Bezirksregierung Arnsberg, Dezernat 32 – Regional-entwicklung, Seibertzstraße 2, 59821 Arnsberg)
  • durch Einreichen oder zur Niederschrift bei den o.g. Auslegungsstellen

Stellungnahmen, die schriftlich oder per E-Mail erfolgen, können nur berücksichtigt werden, wenn sie Vor- und Nachnamen sowie die Anschrift des Verfassers in lesbarer Form enthalten und fristgerecht eingehen.

 Die Bezirksregierung Arnsberg bietet die Möglichkeit, Stellungnahmen direkt über das Internet abzugeben. Auf der Plattform „Beteiligung-Online“ können die Verfahrensunterlagen eingesehen und Anregungen online abgegeben werden. Dazu ist eine vorherige Anmeldung auf der Website erforderlich. Der Zugang wird für den o.g. Zeitraum unter folgendem Link  für die Öffentlichkeit freigeschaltet:

www.beteiligung-online.nrw.de/bo_arnsberg_tp_energie/

Die fristgerecht eingegangenen Stellungnahmen aus der Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung werden bei der Abwägung im Rahmen des jeweiligen Regionalplanverfahrens (Sachlicher Teilplan „Energie“ sowie die beiden 3. Änderungen) berücksichtigt.


Info-Bereich

Kontakt:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/2656102