Kurzlink: www.bra.nrw.de/3280269
Bereich: Pressearchiv > 2016

Meldungen Juni 2016


Integrierte ländliche Entwicklung (ILE)

Fördermittel für Umbauprojekte in Warstein, Balve und Brilon Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

29.06.2016 - Regierungspräsidentin Diana Ewert hat den Bürgermeistern Dr. Thomas Schöne (Warstein), Hubertus Mühling (Balve) und Dr. Christof Bartsch (Brilon) jetzt Förderbescheide mit einem Gesamtvolumen von fast 700.000 Euro übergeben – für Umgestaltungsprojekte in dörflichen Ortsteilen der drei Städte. Die bewilligten Mittel zur „Integrierten ländlichen Entwicklung“ (ILE) sind Teil eines Pakets, das die Bezirksregierung noch für weitere Kommunen in Südwestfalen geschnürt hat. mehrwww.bra.nrw.de/3302940



Spitzentreffen in Düsseldorf

„Kommunen-Netzwerk: engagiert in NRW“ weiterentwickeln Gehört zum Bereich Bezirksregierung

28.06.2016 - Über die Weiterentwicklung des kommunalen Netzwerks „Engagiert in NRW“ diskutierten auf Einladung von Staatssekretär Bernd Neuendorf aus dem NRW-Familienministerium kürzlich 25 Spitzenvertreter/innen aus Landkreisen, Städten und Gemeinden. Auch die Bezirksregierung Arnsberg war bei dem Erfahrungsaustausch zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement“ in Düsseldorf präsent. mehrwww.bra.nrw.de/3301714



Kommunalaufsicht

Haushaltssanierungsplan der Gemeinde Welver genehmigt Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

24.06.2016 - Die Bezirksregierung Arnsberg hat am Montag (20.06.) die Fortschreibung 2016 des Haushaltssanierungsplans der Gemeinde Welver genehmigt. Diese kann nun ihre Haushaltssatzung für das laufende Jahr veröffentlichen. Die Genehmigung der Kommunalaufsicht übergab Dr. Andreas Hohlfeld, zuständiger Hauptdezernent, vor der örtlichen Ratssitzung am Mittwoch (22.06.) an Bürgermeister Uwe Schumacher. mehrwww.bra.nrw.de/3298383



Märkischer Kreis

Naturschutzgebiet „Auf dem Giebel“ ist jetzt 50 Hektar groß Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

24.06.2016 - Aus 5 mach 50: Im Märkischen Kreis ist das Naturschutzgebiet „Auf dem Giebel“ deutlich vergrößert worden. Das bisherige knapp 5 Hektar große Gebiet wird in ein zusammenhängendes Areal von über 50 Hektar eingegliedert. mehrwww.bra.nrw.de/3298256



Gas aus unkonventionellen Lagerstätten

Antrag zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen gestellt Gehört zum Bereich Energie, Bergbau

23.06.2016 - Die PVG GmbH Resources Services & Management in Gelsenkirchen hat am 16.06.2016 bei der Bezirksregierung Arnsberg einen Antrag vorgelegt, eine Erlaubnis zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen erteilt zu bekommen. Das beantragte Erlaubnisfeld liegt in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln bzw. den Landkreisen Viersen, Rhein-Kreis Neuss, Heinsberg und Düren. In dem Gebiet befinden sich Teile der Städte und Gemeinden Brüggen, Niederkrüchten, Schwalmtal, Wegberg, Erkelenz, Hückelhoven, Geilenkirchen, Heinsberg, Wassenberg, Jüchen, Titz und Linnich. mehrwww.bra.nrw.de/3296540



Bergrechtliche Bewilligungen

Unternehmen will Erdwärme aus Grubenwasser gewinnen Gehört zum Bereich Energie, Bergbau

23.06.2016 - Die Bezirksregierung Arnsberg hat am 14.06.2016 der RWE Power Aktiengesellschaft in Essen vier Bergbauberechtigungen zur Gewinnung von Erdwärme erteilt. Die Felder der bergrechtlichen Bewilligungen "Emscher", "Gartenstadt", "Hombruch" und "Hörde" liegen im Süden der Stadt Dortmund. Die RWE Power AG beabsichtigt, Erdwärme aus Grubenwasser zu gewinnen. mehrwww.bra.nrw.de/3296486



Fördermittel bewilligt

4,8 Mio. Euro für neue LEADER-Regionalmanager/innen Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

22.06.2016 - Elf LEADER-Regionen im Regierungsbezirk Arnsberg profitieren in der laufenden Förderperiode bis 2020 von insgesamt rund 28 Millionen Euro EU-Mitteln – davon 80 Prozent für die konkreten Maßnahmen vor Ort und 20 Prozent für Personalkosten. Schnellstmöglich hat die Bezirksregierung die ersten 4,8 Mio. Euro für die Lokalen Aktionsgemeinschaften (LAG) bewilligt. Das bedeutet Planungssicherheit für die ausgewählten Regionen und die Regionalmanagerinnen und -manager. Die vielversprechenden Vorhaben können somit nun zügig in die Tat umgesetzt werden. mehrwww.bra.nrw.de/3296034



Symposium zur Arbeitsmarktintegration

Herausforderungen und Chancen für die Zukunft Gehört zum Bereich Integration, Migration

21.06.2016 - „Menschen brauchen Perspektiven“, sagte Regierungspräsidentin Diana Ewert. Die Menschen, über die sie spricht, sind die vor Krieg und Verfolgung Geflohenen. Viele von ihnen werden in Deutschland bleiben. Sie in den Arbeitsmarkt zu integrieren, ist eine Herausforderung – und zugleich eine große Chance, wie sich auf einem von der Bezirksregierung Arnsberg veranstalteten Symposium am Montagabend (20.) in der Rohrmeisterei Schwerte zum Thema zeigte. mehrwww.bra.nrw.de/3295156



Sanierungsplan für 2016 genehmigt

Stadt Herne kann Haushaltssatzung veröffentlichen Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

17.06.2016 - Grünes Licht aus Arnsberg: Die Kommunalaufsicht der Bezirksregierung hat am Donnerstag (16.06.) die Fortschreibung 2016 des Herner Haushaltssanierungsplans genehmigt. Die Stadt kann damit jetzt ihre Haushaltssatzung für das laufende Jahr veröffentlichen. mehrwww.bra.nrw.de/3293076



Entscheidung zum Trianel Kraftwerk Lünen

Oberverwaltungsgericht Münster bestätigt Arnsberger Genehmigung

17.06.2016 - Der 8. Senat des Oberverwaltungsgerichtes Münster hat, am 16. Juni 2016, nach intensiver Prüfung die Rechtmäßigkeit des durch die Bezirksregierung Arnsberg erteilten immissionsschutzrechtlichen Vorbescheides und weiterer Genehmigungen zum Bau und Betrieb des Kohlekraftwerks der Trianel Kohlekraftwerk Lünen GmbH (TKL) bestätigt. mehrwww.bra.nrw.de/3292727



Integrationsarbeit

Förderung mit Landesmitteln

16.06.2016 - Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Integrationsarbeit auf unterschiedlichen Ebenen. 8,3 Millionen Euro fließen in diesem Jahr insgesamt an die Integrationsagenturen von Arbeiterwohlfahrt, (AWO), Caritasverband, Diakonie, Deutschem Rotem Kreuz, die Landesverbände der Jüdischen Gemeinden sowie den Paritätischen Wohlfahrtsverband NRW. mehrwww.bra.nrw.de/3292046



Renaturierung des Heimecke Bachs

Projekt des Arnsberger Angelvereins Ruhrwellen e.V. erhält 21.200 Euro Förderung Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

15.06.2016 - Strukturell ist die Ruhr im Bereich Arnsberg-Uentrop sehr stark geschädigt. Um diesen Gewässerabschnitt zu verbessern, werden im „Konzept zur naturnahen Entwicklung der Oberen Ruhr“ verschiedene Maßnahmen zum Anschluss von Nebengewässern vorgeschlagen. Einen dieser Vorschläge greift nun der Angelverein Ruhrwellen e.V. auf – und erhält dafür eine Förderung in Höhe von 21.200 Euro. mehrwww.bra.nrw.de/3291398



Kommunalaufsicht

Halvers Haushaltssanierungsplan für 2016 genehmigt Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

10.06.2016 - Nachdem die Kommunalaufsicht in Arnsberg am Donnerstag (09.06.) die Fortschreibung des Haushaltssanierungsplans für 2016 genehmigt hat, kann die Stadt Halver jetzt ihre Haushaltssatzung veröffentlichen. mehrwww.bra.nrw.de/3288290



„Aktiv statt passiv“

Projekt eröffnet neue Chancen für Langzeitarbeitslose Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

08.06.2016 - Das Projekt „Aktiv statt passiv“ setzt der Perspektivlosigkeit von 94 Langzeitarbeitslosen etwas entgegen. Die Interessengemeinschaft Sozialgewerblicher Beschäftigungsinitiativen (ISB e.V., Dortmund) erhält hierfür rund 1,7 Mio. Euro EU- und Landesmittel. Regierungspräsidentin Diana Ewert übergab den Bescheid jetzt an ISB-Vorstand Andreas Koch. mehrwww.bra.nrw.de/3286237



Sanierung von Altlasten

Fördermittel in Höhe von 672.000 Euro für die Stadt Bochum

08.06.2016 - Die Stadt Bochum erhält jetzt von der Bezirksregierung Arnsberg drei Zuwendungsbescheide über insgesamt 672.000 Euro aus Landesmitteln für die Gefährdungsabschätzung und Sanierung von Altlasten. Der größte „Batzen“ in Höhe von 560.000 Euro ist für die Grundwassersanierung am Gerther Mühlenbach inklusive der Bachbettsicherung und dem ökologischem Gewässerausbau bestimmt. mehrwww.bra.nrw.de/3285733



Jugendarbeitsschutz

Regelungen für Ferienjobs für Schüler Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

08.06.2016 - Egal ob ein Ausflug ins Freibad und später noch ins Kino ansteht oder der Kauf der nächsten Spielkonsole: für viele Jugendliche bedeuten die Sommerferien eine Zeit, in der sie viel Geld ausgeben wollen. Geld, das sie sich oftmals selbst erarbeitet haben. Denn Jugendliche dürfen bis zu vier Wochen (20 Tage) im Jahr arbeiten. Doch dabei gibt es einiges zu beachten. mehrwww.bra.nrw.de/3285509



„Danke Ehrenamt“ – Aktion der Bezirksregierung Arnsberg

Außergewöhnliche Erlebnisse für ehrenamtliche Helfer

02.06.2016 - Sie kümmern sich um die Natur, helfen älteren Menschen oder Menschen mit Behinderung im täglichen Leben, engagieren sich in Sportvereinen, in Chören oder bei Kulturprojekten, sie setzen sich für Kinder, Jugendliche und Flüchtlinge ein - Menschen, die sich ehrenamtlich um andere kümmern. mehrwww.bra.nrw.de/3280286



Befahrung in Wohlverwahrt-Nammen

Bergbehörde und Geologischer Dienst NRW besuchten Gruben- und Versatzbetrieb Gehört zum Bereich Energie, Bergbau

01.06.2016 - Friedrich Wilhelm Wagner, Leiter der Abteilung Bergbau und Energie in NRW der Bezirksregierung Arnsberg, hat jetzt gemeinsam mit dem neuen Direktor des Geologischen Dienstes NRW, Dr. Ulrich Pahlke, die Eisenerzgrube Wohlverwahrt-Nammen in Porta Westfalica befahren. Beide informierten sich vor Ort insbesondere auch über die dort erforderlichen Versatzmaßnahmen. mehrwww.bra.nrw.de/3279645

Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/3280269