Kurzlink: www.bra.nrw.de/3417307
Bereich: Pressearchiv > 2016

Meldungen Dezember 2016


Silvesterfeuerwerk

Auf die Zulassung achten

27.12.2016 - Damit es mit dem Silvesterfeuerwerk klappt, gibt die Bezirksregierung Arnsberg wichtige Hinweise für den Verkauf und das Abbrennen von Feuerwerkskörpern: In der Zeit  vom 29. bis zum 31. Dezember ist der Verkauf der begehrten Feuerwerkskörper erlaubt, abgebrannt werden dürfen sie nur am 31. Dezember und 1. Januar. Doch nur wer die Sicherheitshinweise beachtet und einige Tipps beherzigt, kann in der Silvesternacht Unfälle durch Böller, Kracher und Co. vermeiden. mehrwww.bra.nrw.de/3430888



Genehmigung

Grünes Licht für die Fortschreibung 2017 des Haushaltssanierungsplanes der Stadt Hagen Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

23.12.2016 - Die Kommunalaufsicht der Bezirksregierung Arnsberg hat am 22.12.2016 die Fortschreibung 2017 des Haushaltssanierungsplans der Stadt Hagen genehmigt. mehrwww.bra.nrw.de/3429668



Förderungen im Städtebau

Fast 8 Millionen Euro für die Stadt Dortmund Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

22.12.2016 - Die Nordstadt nimmt unter den Dortmunder Stadtbezirken eine Sonderstellung ein, da sie von den strukturellen Veränderungen besonders betroffen ist. Deshalb erhält die Stadt Dortmund fortlaufend Städtebaufördermittel, für die sich die Stadt Dortmund jedoch zum Teil bewerben musste. mehrwww.bra.nrw.de/3429211



Breitbandförderung

Mittel für schnelleres Internet in Sundern Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

20.12.2016 - 1,7 Millionen Euro Fördergelder aus dem Programm „Breitbandversorgung ländlicher Räume“ sorgen für eine bald schnellere Internetverbindung in insgesamt 12 Ortsteilen in Sundern. mehrwww.bra.nrw.de/3427492



Auszeichnung für beherzten Einsatz

Herner wurde zum Lebensretter

20.12.2016 - Kevin Wolff aus Herne hat am 8. Juni 2015 durch sein beherztes Eingreifen einem Mitbürger das Leben gerettet. Dieses vorbildliche Verhalten wurde am 19. Dezember auch öffentlich anerkannt. mehrwww.bra.nrw.de/3427455



Kommunalaufsicht

Genehmigung der Fortschreibung 2017 des Haushaltssanierungsplans der Stadt Schwerte Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

20.12.2016 - Die Fortschreibung 2017 des Haushaltssanierungsplans wurde vom Rat der Stadt Schwerte am 21. September 2016 beschlossen und Anfang Oktober bei der Bezirksregierung Arnsberg zur Genehmigung vorgelegt. Die Bezirksregierung Arnsberg hat diese Fortschreibung des Haushaltssanierungsplans der Stadt Schwerte für das Jahr 2017 nun genehmigt. mehrwww.bra.nrw.de/3427192



Minister Duin eröffnet Ausstellung

Bilder des Bergbaukünstlers Wolfgang Büse

19.12.2016 - Mit einem Rundgang eröffnete Wirtschaftsminister Garrelt Duin gemeinsam mit Abteilungsdirektor Friedrich Wilhelm Wagner die Ausstellung des Bergbaukünstlers Wolfgang Büse im Dortmunder Dienstsitz der Bezirksregierung Arnsberg.  Zur Eröffnungsfeier und der anschließenden Vernissage konnten rund 100 Gäste im in der Dortmunder Goebenstraße begrüßt werden. mehrwww.bra.nrw.de/3426201



Regierungspräsidentin besuchte Philharmonie Südwestfalen

Für 2016: Über 2,6 Millionen Euro vom Land NRW Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

19.12.2016 - Für das zu Ende gehende Jahr 2016 gewährt das Land NRW der Philharmonie Südwestfalen einen Zuschuss von über 2,6 Millionen Euro. Den entsprechenden Zuwendungsbescheid überreichte Regierungspräsidentin Diana Ewert jetzt bei einem Besuch des Orchesters in Hilchenbach. mehrwww.bra.nrw.de/3426100



Anerkennungsurkunden für Brilon und Olsberg

Zwei Orte werden zum Kneipp-Heilbad

16.12.2016 - Brilon und Olsberg sind seit dem 15. Dezember 2016 staatlich anerkannte Kneipp-Heilbäder. Regierungspräsidentin Diana Ewert hat den Bürgermeistern der beiden Nachbarkommunen Dr. Christof Bartsch (Brilon) und  Wolfgang Fischer (Olsberg) die Anerkennungsurkunden überreicht. mehrwww.bra.nrw.de/3425009



Fördermittel für Schwerte und Unna

Sanierung von Schwerter Innenstadt und Stadtteil Unna-Königsborn

14.12.2016 - Die Schwerter Innenstadt und der Stadtteil Königsborn in Unna sollen gestärkt und attraktiver gestaltet werden. Entsprechende Projekte werden mit Finanzmitteln des Landes in Höhe von 3,7 Millionen Euro für die Stadt Schwerte und 1,4 Millionen Euro für die Stadt Unna gefördert. Die entsprechenden Bescheide für die Einzelprojekte übergab Regierungspräsidentin Diana Ewert am Mittwoch, 14. Dezember, an Bürgermeister Heinrich Böckelühr, Schwerte und Joseph Bender , Sprecher des Vorstands der Bürgerstiftung St. Viktor sowie Bürgermeister Werner Kolter, Unna. mehrwww.bra.nrw.de/3423972



Tagesbruch in Essen-Heisingen

RAG übernimmt die Sicherungsarbeiten

14.12.2016 - In Essen-Heisingen ereignete sich vor zwei Wochen ein Tagesbruch im Koldenbusch­weg. Von der landesweit zuständigen Bezirksregierung Arnsberg wurden umgehend alle erfor­derlichen Sicherungsmaßnahmen sowie Untersuchungen zur Ursache des Tages­bruches eingeleitet. Der Tagesbruch liegt in dem alten RAG - Grubenfeld „Franz“. Da nach den bis­he­rigen Auswertungen und den Untersuchungsergebnissen der in diesem Gruben­feld geführte historische oberflächennahe Altbergbau wahrscheinlich den Tagesbruch verursacht hat, übernimmt nun die RAG Aktiengesellschaft die Baustelle. mehrwww.bra.nrw.de/3423667



Regierungspräsidentin Ewert besuchte die Stadt Freudenberg

Förderbescheid für Wanderweg „Wasserstaaten“ überreicht Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

14.12.2016 - Regierungspräsidentin Diana Ewert besuchte jetzt auf Anregung und in Begleitung der heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Tanja Wagener die Stadt Freudenberg. mehrwww.bra.nrw.de/3423540



Flurbereinigungsverfahren

Schlussfeststellung und Wiederherstellung der Möhne-Auen Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

12.12.2016 - Flussauen sind wichtige Lebensräume. Die in der Vergangenheit stark veränderte Möhne ist nun auch wieder um diese naturnahen Lebensräume reicher – Voraussetzung dafür war ein Flurbereinigungsverfahren, das jetzt mit der Schlussfeststellung zu seinem Ende kam. mehrwww.bra.nrw.de/3421938



Renaturierungsmaßnahme

Mehr als 400.000 Euro Förderung für den Medebach Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

09.12.2016 - Der bisher stark ausgebaute Medebach im Innenstadtbereich Medebachs (von der Bahnhofstr. bis zum Prozessionsweg) und im Bereich unterhalb des Ortes soll renaturiert werden. Diese Maßnahme unterstützt das Land mit einer Förderung in Höhe von 405.360 Euro. Den entsprechenden Förderbescheid übergab Regierungspräsidentin Diana Ewert am Donnerstag (8.) an Bürgermeister Thomas Grosche. mehrwww.bra.nrw.de/3420580



Bau einer Straßenunterführung

5,4 Millionen Euro Förderung für Lünen Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

08.12.2016 - Für den Neubau einer Straßenunterführung erhält die Stadt Lünen eine Förderung in Höhe von 5.409.200 Euro. Den Förderbescheid übergab Regierungspräsidentin Diana Ewert am heutigen Mittwoch (7.) an die Abteilungsleiter Thomas Berger von der Stadt Lünen. mehrwww.bra.nrw.de/3419733



Quartiere mit besonderem Entwicklungsbedarf

207.000 Euro aus Sonderprogramm für die Stadt Hagen Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

08.12.2016 - Die Förderung von Quartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf zugunsten von Projekten für Kinder Jugendliche ist das Ziel eines besonderen Förderprogrammes des Landes Nordrhein-Westfalen, von dem jetzt auch die Stadt Hagen profitiert. mehrwww.bra.nrw.de/3419690



Förderung

796.500 Euro aus Sonderprogramm für die Stadt Hamm Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

08.12.2016 - Die Stadt Hamm erhält aus dem Sonderprogramm des Landes zur Förderung von Quartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf eine Zuwendung in Höhe von 796.500,00 Euro aus Landesmitteln für die Jahre 2017 und 2018. mehrwww.bra.nrw.de/3419638



Förderung der Stadterneuerung

Mehr als 5 Millionen Euro für Projekte in Bochum Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

07.12.2016 - Der Stadtumbau in Bochum kann weitergehen: Gleich vier Förderbescheide überreichte Regierungspräsidentin Diana Ewert am Mittwoch (7.) an Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch. mehrwww.bra.nrw.de/3418976



10 Jahre Kyrill

Wir suchen ihre Geschichte der Sturmnacht

06.12.2016 - Der Sturm, der in der Nacht vom 18. auf den 19. Januar 2007 über Europa hinwegfegte, richtete vor allem im Sauerland massive Schäden an. Im Januar 2017 jährt sich dieses katastrophale Ereignis zum zehnten Mal. Aus diesem Anlass wollen die Bezirksregierung Arnsberg und Radio Sauerland der Kyrill-Nacht mit einer besonderen Veranstaltung erinnern. mehrwww.bra.nrw.de/3417970



Tagesbruch in Essen

Bergbau ist Ursache für Vorfall am Koldenbuschweg

06.12.2016 - Unmittelbar nach Eintritt des Schadensereignisses hat die landesweit zuständige Abteilung Bergbau und Energie in NRW der Bezirksregierung Arnsberg ein Programm zur systematischen Untersuchung des Untergrundes im Umfeld des Tagesbruchs gestartet. mehrwww.bra.nrw.de/3417841



Bezirksregierung Arnsberg veröffentlicht Gutachten über Bergwerk Walsum

Nur geringe Bodensenkungen außerhalb des Einwirkungsbereiches

05.12.2016 - Die Ergebnisse eines Gutachtens über Bodensenkungen im Bereich des stillgelegten Bergwerks Walsum  wurden am  Montag, 5. Dezember 2016, von der Bezirksregierung Arnsberg im Internet veröffentlicht. Das Gutachterteam unter Leitung von Professor Wolfgang Busch von der Technischen Universität Clausthal kommt zu dem Ergebnis, dass außerhalb des prognostizierten Einwirkungsbereiches des Bergwerkes nur geringe Bodensenkungen von maximal 10 Zentimetern aufgetreten sind, von denen keine Bergschäden zu erwarten sind. mehrwww.bra.nrw.de/3417326

Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/3417307