Kurzlink: www.bra.nrw.de/3577873
Bereich: Pressearchiv > 2017 > Mai

08.05.2017

Regionale Entwicklung

Flurbereinigung Niederndorf II wird mit 250.500 Euro gefördert Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

Ferdinand Aßhoff, Abteilungsleiter Regionale Entwicklung, hat am vergangenen Freitag (5. Mai) den Zuwendungsbescheid an Klaus Grümbel, den Vorsitzenden der Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung Niederndorf II, übergeben. Mit 250.500 Euro wird das Vorhaben zu 75 % bezuschusst – das Investitionsvolumen beträgt insgesamt 334.000 Euro. Die Mittel werden überwiegend für die Walderschließung und Vermessungsarbeiten verwendet.

Das Flurbereinigungsverfahren Niederndorf II wurde Ende 2016 eingeleitet.  Ziel des Verfahrens ist es, die forstwirtschaftlichen Verhältnisse auf Dauer zu verbessern. Das Flurbereinigungsgebiet hat eine Größe von 444 Hektar und umfasst  überwiegend Flächen der Waldgenossenschaft Niederndorf sowie Privatgrundstücke. Hier handelt es sich um mehrere „Inseln“ inmitten der Waldgenossenschaft von sehr kleinstrukturiertem Privatwald von insgesamt 44 Hektar mit rund 300 Eigentümern. Die durchschnittliche Grundstücksgröße beträgt rund 500 Quadratmeter und ist oft nur 2 bis 3 Meter breit. Nahezu alle Privatwaldgrundstücke haben bislang keinen Zugang zu einem nutzbaren Wirtschaftsweg.

Geplant ist, den zersplitterten Grundbesitz zusammenzulegen und wirtschaftliche Waldflächen zu schaffen. Ein optimiertes Wegenetz soll zukünftig die Grundstücke erschließen. Damit werden bisher ungenutzte Holzvorräte mobilisiert, um neben wirtschaftlichen Interessen auch einen Beitrag zum Klimaschutz durch die Gewinnung nachwachsender Rohstoffe zu leisten. Dazu besteht für die Eigentümer auch die Möglichkeit, ihre Flächen in die Waldgenossenschaft Niederndorf einzubringen.

Das Flurbereinigungsgebiet Niederndorf II ist eine der Modellregionen des Projektes „Gemeinschaftliche Waldbewirtschaftung“ des Landesbetriebes Wald und Holz NRW im Rahmen des Waldklimafonds Deutschlands.

 

Bildhinweis:
Die Zuwendungsbescheidübergabe an die Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung in Freudenberg-Niederndorf.


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/3577873