Kurzlink: www.bra.nrw.de/3658306
Bereich: Pressearchiv > 2017 > August

30.08.2017

Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen

Bezirksregierung Arnsberg erteilt Aufsuchungserlaubnisse Gehört zum Bereich Energie, Bergbau

Die Bezirksregierung Arnsberg hat am 23. August 2017 drei bergrechtliche Erlaubnisse erteilt. Damit haben die Firmen HammGas GmbH & Co. KG für das Feld Hamm-Nord und die Firma PVG GmbH - Resources Services & Management für die Felder Sophia und Monopol die rechtliche Grundlage zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen erhalten.

Mit den Genehmigungen wird den Erlaubnisinhabern die Erkundung von Möglichkeiten zur Gewinnung von Flözgas erlaubt. Ausgeschlossen ist der Einsatz von Fracking.

Die erteilten Aufsuchungserlaubnisse gestatten den Unternehmen ebenfalls keine Erkundungsbohrungen oder ähnliche Arbeiten. Hierfür sind gesonderte Anträge notwendig, die dann separat geprüft werden. Solche Anträge liegen der Bezirksregierung Arnsberg nicht vor. 

Die Felder der Erlaubnisse sind auf der Internetseite der Bezirksregierung Arnsberg in einer Übersichtskarte dargestellt. Die Aufsuchungserlaubnisse sind bis August 2022 befristet.

Die Entscheidungen berücksichtigen vor allem die rechtliche Prüfung und die umfassende Anhörung der beteiligten Kommunen und Kreise. In den durchgeführten Verfahren wurden keine Fakten ermittelt, die eine Versagung der Erlaubnisse gerechtfertigt hätten.


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/3658306