Kurzlink: www.bra.nrw.de/3670143
Bereich: Pressearchiv > 2017 > September

11.09.2017

„Weiter mit Bildung“

18. Weiterbildungstag Ruhr 2017 in Soest Gehört zum Bereich Bildung, Schule Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

Zum 18. Weiterbildungstag Ruhr unter der Überschrift „WEITER mit BILDUNG“ in der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) in Soest, trafen sich Anfang September gut 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Weiterbildungseinrichtungen der Region.

Die Regionalkonferenz wurde durch die Leiterin der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg , Monika Nienaber-Willaredt, eröffnet, die in ihrer Begrüßung auf die Vielfältigkeit der Einrichtungen und Bereiche hinwies, aus denen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des 18. Weiterbildungstages Ruhr kamen. Sie betonte zudem in ihrem Grußwort den hohen Stellenwert des „Lebenslangen Lernens“ in unserer Gesellschaft. Auch der Hausherr des QUA-LiS NRW, Eugen-Ludwig Egyptien, begrüßte die Weiterbildner in seiner Einrichtung, in die auch die Supportstelle Weiterbildung eingegliedert ist.

Der Parlamentarische Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft Klaus Kaiser berichtete aktuell, dass den Weiterbildungseinrichtungen in diesem Jahr voraussichtlich etwa 5 Mio. Euro an zusätzlichen Mitteln zur Verfügung gestellt werden können.

Prof. Dr. Karin Dollhausen erläuterte das Projekt „Manage2Integrate“ , das aktuell in Kooperation vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE), der Landesarbeitsgemeinschaft für eine andere Weiterbildung (LAAW) und der Supportstelle Weiterbildung in der QUA-LiS durchgeführt wird. Das Projekt soll Führungskräften in Weiterbildungseinrichtungen Hilfestellung und Unterstützung in Fragen der Integration bieten.

Im weiteren Verlauf hatten die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, sich in Arbeitsgruppen (u.a. „Digitalisierung“, „Demokratie stärken“) zu unterschiedlichen Problemstellungen in der Weiterbildung auszutauschen.

 

Bildhinweis:
Parlamentarischer Staatssekretär Klaus Kaiser bei seiner Begrüßung



Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/3670143