Kurzlink: www.bra.nrw.de/3734766
Bereich: Pressearchiv > 2017 > November

27.11.2017

Fortbildungsangebot

Grundlagen für die Übersetzung von Beratungsgesprächen – Erfolgreich Sprache und Kultur vermitteln Gehört zum Bereich Integration, Migration

Am 14. Dezember 2017 bietet die Frauenberatung Arnsberg in Kooperation mit der Bezirksregierung Arnsberg eine Fortbildungsveranstaltung für DolmetscherInnen, Sprach- und IntegrationsmittlerInnen an. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl wird um eine schriftliche Anmeldung (beratung@frauen-hsk.de) oder telefonische Rückmeldung (02931 2037) gebeten.

In der Beratung von geflüchteten Menschen ist die Sicherstellung einer guten Kommunikation unausweichlich. Um Sprachbarrieren zu beseitigen, unterstützen DolmetscherInnen, Sprach- oder IntegrationsmittlerInnen den Beratungsprozess, damit eine gelingende Kommunikation ermöglicht wird. Dabei übernehmen diese die schwere Aufgabe der Übermittlung von Sprache und Kultur.

Als DolmetscherIn, Sprach- oder IntegrationsmittlerIn ist es wichtig, Informationen vollständig, kultursensibel, fachspezifisch und transparent zu vermitteln. Um ein professionelles Vorgehen zu sichern, ist es unausweichlich, sich mit den Themen Neutralität, Selbstfürsorge und kultursensible Übermittlung sowie mit der Gestaltung des Beratungskontaktes auseinanderzusetzen.

Als Referentin wird Dipl. Sozialpädagogin Sabine Rauch vom Psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf e.V. die Themen in Inputs, Gruppendiskussionen und Übungen vertiefen.


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Downloads:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/3734766