Kurzlink: www.bra.nrw.de/3774252
Bereich: Pressearchiv > 2018 > Januar

12.01.2018

Gemeinsame Kooperation

Besuch des Vorsitzenden des Landesintegrationsrates

Über mögliche Kooperationen und Projekte zur Integration geflüchteter Menschen sprachen am Dienstag (9.1.) der Vorsitzende des Landesintegrationsrates, Tayfun Keltek, seine Mitarbeiterin Johanna Knoop und Regierungspräsident Hans-Josef Vogel. Damit soll die bisher gute Zusammenarbeit fortgeführt werden.

Gemeinsame Projekte der Bezirksregierung Arnsberg und des Landesintegrationsrates haben eine längere Tradition. So veröffentlichten beide Institutionen unter anderem im Jahr 2014 den „Dortmunder Appell“ zur Förderung von Mehrsprachigkeit an Schulen. Damit soll der herkunftssprachliche Unterricht aufgewertet und verbessert und damit auch eine umfassende Integration und Teilhabe von neu nach Deutschland gekommenen Kindern und Jugendlichen ermöglicht werden.

Genau da, beim Bereich Schule und Bildung, wollen Tayfun Keltek und Hans-Josef Vogel auch in Zukunft ansetzen. Gemeinsame Schnittstellen beider Institutionen sollen genutzt werden, um integrative Projekte zu fördern. Mit gemeinsamen Veranstaltungen soll zudem der Informationsaustausch zwischen der Behörde und dem Landesintegrationsrat verbessert werden.

   

Bildhinweis:
Teyfun Keltek, Vorsitzender des Landesintegrationsrates, und seine Mitarbeiterin Johanna Knoop (vordere Reihe) besuchten Regierungspräsident Hans-Josef Vogel. Am Gespräch nahm auch Ina Schneider (Bereich Integration/Ehrenamt) teil.



Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/3774252