Kurzlink: www.bra.nrw.de/4017658
Bereich: Pressearchiv > 2018 > August

20.08.2018

Flurbereinigung Sundern-Hachen

Aus- und Neubau der Forstwege beginnt Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

Im Flurbereinigungsgebiet Sundern-Hachen haben die Arbeiten zum Aus- und Neubau der forstwirtschaftlichen Wege begonnen. Während im vergangenen Monat aus Gründen des Naturschutzes einige Wegeabschnitte noch ausgenommen waren, ist inzwischen das gesamte Flurbereinigungsgebiet für die Baumaßnahme freigegeben.

Insgesamt werden im Zuge der Maßnahme ca. 18 km Wege aus- oder neugebaut. Hierdurch wird in Zukunft eine zeitgemäße Forstbewirtschaftung gewährleistet und der Erschließungszustand der Flächen verbessert. Ausführende Baufirma ist die Arbeitsgemeinschaft Knoche, König und Trippe. Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf ca. 530.000 Euro.  80 Prozent dieser Summe werden durch öffentliche Fördermittel bereitgestellt.

Insbesondere die Europäische Union ist in Form des „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes“ maßgeblich an der Investition beteiligt, worauf auch die errichteten Bauschilder hinweisen sollen. Die ca. 2,0 x 1,5 m großen Bauschilder befinden sich am Krähenberg sowie am Lamferweg nördlich von Enkhausen.

Für Anwohner bedeutet der Beginn der Maßnahme in den nächsten Monaten mit erhöhtem Verkehrsaufkommen durch Lastkraftwagen und sonstige Baufahrzeuge rechnen zu müssen.

Für Rückfragen zu der Baumaßnahme steht die Bauleitung der Flurbereinigungsbehörde der Bezirksregierung Arnsberg unter der Rufnummer 02931 82-5118 zur Verfügung.

 

Bildhinweis:
Vertretung des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft, Vertreter der Flurbereinigung und Vertreter der bauausführenden Firma Knoche, König und Trippe vor dem errichteten Bauschild.



Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4017658