Kurzlink: www.bra.nrw.de/4055023
Bereich: Pressearchiv > 2018 > Oktober

05.10.2018

Weiterbildungstag Ruhr 2018

Zusammenhalt fördern – Weiterbildung stärken Gehört zum Bereich Bildung, Schule Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

Was fördert den Zusammenhalt in einem Land?  Wie kann verhindert werden, dass Teile einer Gesellschaft sich an den Rand gedrängt, ausgegrenzt oder abgehängt fühlen? Was ermutigt Menschen darin, sich für das Gemeinwohl zu engagieren?

Mit diesen Fragestellungen befassten sich am 4. Oktober in der katholischen Akademie Schwerte rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unterschiedlichen Weiterbildungseinrichtungen der Region.

Im Mittelpunkt der Tagung standen nach Begrüßung und Einführung durch Regierungspräsident Hans Josef Vogel sowie Akademiedirektor Dr. Peter Klasvogt zunächst ein Fachreferat  mit anschließender Diskussion von Jürgen Wiebicke, Journalist, Schriftsteller und WDR Moderator. Jürgen Wiebicke befasste sich in seinem Statement unter der Überschrift „ Auf der Suche nach dem, was uns verbindet“ mit dem Wunsch zahlreicher Menschen, sich an der Gestaltung unserer Gesellschaft zu beteiligen. Hier sieht Wiebicke einen Ansatzpunkt für die Weiterbildungseinrichtungen. Getreu dem Motto "Wenige bewirken viel", sollten die Weiterbildner Menschen in Bewegung setzen und Angebote schaffen, die es dem Einzelnen ermöglichen, sich gesellschaftlich einzubringen und zu engagieren.

In einem zweiten Themenblock berichteten und diskutierten Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft sowie Ulrike Kilp, Verbandsdirektorin des Landesverbandes der Volkshochschulen NRW e.V. über die Planungen für eine Novellierung des Weiterbildungsgesetzes.


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4055023