Kurzlink: www.bra.nrw.de/4125249
Bereich: Pressearchiv > 2019 > Januar

11.01.2019

Kommunalaufsicht

Fortschreibung 2019 des Haushaltssanierungsplans der Gemeinde Bönen genehmigt

Die Fortschreibung 2019 des Haushaltssanierungsplans der Gemeinde Bönen wurde am 11. Januar 2019 von der Bezirksregierung Arnsberg genehmigt.

Der Rat der Gemeinde Bönen hat am 29. November 2018 den Haushalt und die Fortschreibung 2019 des Haushaltssanierungsplans beschlossen. Anschließend erfolgte die Anzeige des Haushalts bei der Bezirksregierung Arnsberg und dem Kreis Unna. Nach der Planung sind die Haushalte der Gemeinde Bönen von 2019 bis 2022 ausgeglichen. Mit der Genehmigung kann die Haushaltssatzung veröffentlicht werden und in Kraft treten.

Bönen erhält im Oktober 2019 und letztmalig 2020 Konsolidierungshilfen des Landes Nordrhein-Westfalen aufgrund der freiwilligen Teilnahme am Stärkungspakt Stadtfinanzen. Am 1. Oktober 2018 wurde ein Betrag von 1,78 Millionen Euro an die Gemeinde ausgezahlt. Insgesamt hat Bönen damit inzwischen 9,7 Millionen Euro vom Land erhalten. Im Gegenzug muss Bönen seit 2018 ausgeglichene Haushalte darstellen. Ab 2021 muss der Haushalt ohne Konsolidierungshilfe ausgeglichen werden.


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4125249