Kurzlink: www.bra.nrw.de/4331830
Bereich: Pressearchiv > 2019 > Juli

08.07.2019

Digitalisierung an Schulen

3 Schülerinnen haben Abitur online erfolgreich absolviert Gehört zum Bereich Bildung, Schule

Die Bezirksregierung Arnsberg engagiert sich seit Jahren für die besonderen Belange der Jugendlichen beruflich Reisender und bietet daher in Zusammenarbeit mit dem Westfalenkolleg Dortmund als bundesweit einzige Bezirksregierung das Abitur online an.

Diesen Weg zur Allgemeinen Hochschulreife haben jetzt drei junge Frauen erfolgreich abgeschlossen: Marlena Möhlmann, Marie Schneider (beide Schaustellerinnen) und Isabella Maatz (Artistin) meisterten in den vergangen drei Jahren den Spagat zwischen Zirkus- bzw. Schausteller*innenalltag und virtuellem Klassenraum.

„Wir gratulieren den drei Absolventinnen zu dieser außergewöhnlichen Leistung sehr herzlich. In einem engen Miteinander mit ihren Lehrer*innen ist es hier gelungen, ihr Recht auf Bildung in gelebte individuelle schulische Förderung zu entwickeln und fest zu verankern. Von daher gilt den hochengagierten Lehrer*innen und der Schulleiterin des Westfalenkollegs Dr. Wanda Klee besonderer Dank“, betonte Thomas Müller, Dezernent und verantwortlich für die Generalie Kinder beruflich Reisender bei der Bezirksregierung Arnsberg.

Auch im kommenden Schuljahr ist wieder ein Kurs für beruflich Reisende geplant.

 

Bildhinweis:
(v.r.n.l.): Dr. Wanda Klee (Schulleiterin des Westfalenkollegs Dortmund), Isabella Maatz (Artistin), Marie Schneider (Schaustellerin), Marlena Möhlmann (Schaustellerin), Eva Röthig (stellv. Schulleiterin der Schule für Zirkuskinder), Thomas Müller (Generalie Kinder beruflich Reisender bei der Bezirksregierung Arnsberg)


Info-Bereich

Kontakt:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4331830