Kurzlink: www.bra.nrw.de/4373471
Bereich: Pressearchiv > 2019 > September

09.09.2019

Erneuerung von Wirtschaftswegen

Förderung mit Landesmitteln in Höhe von 500.000 Euro Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

Die Stadt Bad Berleburg hat im Jahr 2017 ein Wirtschaftswegenetzkonzept erstellt, das als Grundlage für die Investitionsentscheidungen der Stadt dient. Mit Hilfe einer Förderung in Höhe von 500.000 Euro wird die Umsetzung des Konzeptes nun ermöglicht.

Den Förderbescheid übergab Regierungspräsident Hans Josef Vogel im Rahmen seines Besuches zur Wiedereröffnung des Bürgerhauses am Markt am Samstag, 7. September, an Bürgermeister Bernd Fuhrmann. Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen 723.008 Euro. Bei einem Zuschusssatz von 70 Prozent wird die Höchstfördersumme von 500.000 Euro erreicht. Damit können in 11 Ortsteilen der Stadt Bad Berleburg Wirtschaftswege erneuert werden.

„Wir freuen uns sehr über diese Förderung“, so Bürgermeister Bernd Fuhrmann. „Eine gute Voraussetzung war das mit breiter Bürgerbeteiligung, erstmals auch online, geschaffene Wirtschaftswegekonzept. Dieses wurde vom Fachbereich Planen, Bauen, Wohnen mit Unterstützung einer Fachfirma in intensiver Detailarbeit erteilt und einstimmig mit der Politik verabschiedet.“

Die Stadt Bad Berleburg hat insgesamt drei Förderanträge für die Erneuerung ihrer Wirtschaftswege gestellt. Die beiden weiteren Anträge über Gesamtkosten in Höhe von 717.918 Euro und 708.973 Euro können je nach Mittelzuweisung des Ministeriums in der nächsten Zeit bewilligt werden.

Das Umweltministerium bietet seit März 2019 erstmalig eine Fördermöglichkeit zur nachhaltigen Modernisierung des Wirtschaftswegenetzes in Nordrhein-Westfalen an. Ländliche Wege erfüllen vielfältige Funktionen und sind Lebensadern im ländlichen Raum. Im Rahmen des Programms werden die nachhaltige Modernisierung insbesondere sogenannter Verbindungs- und Hauptwirtschaftswege gefördert. Vorhandene und bisher nicht oder nicht ausreichend befestigte Wege sollen ausgebaut und befestigt werden.

   

Bildhinweis:
von links: Regierungspräsident Hans Josef Vogel, Anke Fuchs-Dreisbach MdL, Bürgermeister Bernd Fuhrmann


Info-Bereich

Kontakt:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4373471