Kurzlink: www.bra.nrw.de/4402670
Bereich: Pressearchiv > 2019 > Oktober

17.10.2019

Sportstättenbauförderung

1,6 Millionen Euro für Bundes- und Landesleistungsstützpunkt in Dortmund Gehört zum Bereich Kultur, Sport

Mit einer Förderung für herausragende Sportstätten in Höhe von 1.664.603 Euro unterstützt das Land NRW Baumaßnahmen an der Helmut-Körnig-Halle, die Bundes- und Landesleitungsstützpunkt in besonderem Landesinteresse und Bundes- und Landesleistungszentrum für Leichtathletik ist.

Den Zuwendungsbescheid konnte die zuständige Abteilungsleiterin der Bezirksregierung Arnsberg, Monika Nienaber-Willaredt, heute (17.10.) an den Baudezernenten Arnulf Rybicki von der Stadt Dortmund übergeben.

Mit der Landesförderung wird die Erweiterung der vierbahnigen Rundlaufbahn um zwei Laufbahnen (Bauabschnitt 1 von 3) ermöglicht. Durch die Maßnahme werden Kurvenradien verändert und weitere Maßnahmen im Roh- und Ausbau der Halle erforderlich. Ein vorzeitiger Maßnahmenbeginn wurde bereits genehmigt.

   

Bildhinweis:
v.l.n.r. Abteilungsleiterin Monika Nienaber-Willaredt (Bezirksregierung Arnsberg) und Baudezernent Arnulf Rybicki
Foto: Stadt Dortmund, Gaye Suse Kromer



Info-Bereich

Kontakt:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4402670