Kurzlink: www.bra.nrw.de/4658850
Bereich: Pressearchiv > 2020 > Mai

13.05.2020

Städtebauförderung

Rund 4,03 Millionen Euro für Lüdenscheider Altstadt Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr

Städtebaufördermittel in Höhe von 4.029.959 Euro konnte die Bezirksregierung Arnsberg jetzt für die Lüdenscheider Altstadt bewilligen: Mit dieser Zuwendung aus Landes- und Bundesmitteln soll ein erster Bauabschnitt in der Altstadt, bestehend aus den Teilbereichen Nördliche Gassen, Burgspielplatz, Graf-Engelbert-Platz, Obere Wilhelmstraße, Dreieck Turmstraße und Südliche Gassen auf der Grundlage des städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs neu aufgewertet werden.

So soll die Qualität der Altstadt als lebendiger Wohn- und Geschäftsstandort „mittendrin“ gestärkt und weiterentwickelt werden. Die reizvolle Morphologie und Atmosphäre der Altstadtgassen soll dabei erhalten bleiben: Entspanntes Flanieren und lebendige Nachbar*innenschaft – historisches Flair und aktiv bespielter urbaner Raum.

Neben der Neugestaltung der Straßen, Wege, Gassen und Plätze sollen entsprechend des Wettbewerbsentwurfes robuste Stadtmöbel aus unbehandeltem, heimischem Holz und Stahl entwickelt werden. Diese sollen vorerst den Platzbereichen Ringmauerstraße und Vorbereich Volkshochschule zugeordnet werden und bilden dort vielfältig nutzbare Aufenthaltsorte.

In den nächsten Jahren soll dann der südliche Teil der Altstadt, mit den Bereichen Alter Markt und Graf-Engelbert-Platz, in einem zweiten Bauabschnitt neugestaltet werden.


Info-Bereich

Kontakt:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4658850