Kurzlink: www.bra.nrw.de/4704388
Bereich: Pressearchiv > 2020 > Juli

10.07.2020

Förderbescheid für Schmallenberg

500.000 Euro für den Sportplatz „Wombacher Berg“

Die Stadt Schmallenberg hat jetzt einen Förderbescheid in Höhe von 500.000 Euro für die Neugestaltung des Sportplatzes am Wormbacher Berg erhalten. Mit den Landes- und Bundesmitteln zur Förderung der Strukturentwicklung des ländlichen Raums soll der vorhandene Naturrasenplatz nach Instandsetzung seines Untergrunds zu einem Kunstrasenplatz umgewandelt werden.

Aufgrund starker Setzungen und einem insgesamt abschüssigen Spielfeld ist der Platz inzwischen in einem mangelhaften Zustand und muss erneuert werden. Der Naturrasen ist durch die Witterung zudem häufig nicht bespielbar gewesen. Kunstrasen ist robuster und witterungsunabhängiger und bietet damit mehr Möglichkeiten.

Regierungspräsident Hans-Josef Vogel betont: „Es geht hier um Sportförderung und sozialen Zusammenhalt, den die Sportvereine beispielhaft pflegen.“

Schmallenbergs Bürgermeister Bernhard Halbe erklärt: „Ich freue mich, dass der SV Schmallenberg-Fredeburg und die Stadt jetzt gemeinsam loslegen können und bedanke mich bei allen, die dazu beigetragen haben. Die hohen Baukosten für die Maßnahme begründen sich in dem nicht standfesten Untergrund, der zunächst aufwendig standsicher gemacht werden muss. Dank der Landesförderung wird es ermöglicht, dass die übliche Verteilung 100.000 Euro Verein, 300.000 Euro Stadt funktioniert.“


Info-Bereich

Kontakt:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4704388