Kurzlink: www.bra.nrw.de/4811156
Bereich: Pressearchiv > 2020 > Oktober

02.10.2020

Stiftskirche Cappenberg

Wandzeitung informiert über Geschichte und Sanierung der Stiftskirche Gehört zum Bereich Kommunalaufsicht, Planung, Verkehr Gehört zum Bereich Kultur, Sport

Die Baustelle ist eingerichtet, das Gerüst steht und mit dem Start der Arbeiten zur Sanierung der Außenwände ist es jetzt für alle sichtbar: Die Generalsanierung der ehemaligen Stiftskirche auf Schloss Cappenberg hat begonnen.

Ab der zweiten Septemberhälfte ist mittlerweile auch in dem zum großen Teil ausgeräumten Kirchenschiff das Gerüst aufgestellt, so dass auch hier die Arbeiten begonnen haben.

Blickfang am Baustellenzaun ist seit dem 1. Oktober eine Wandzeitung, die die Besucher des Schlossgeländes über die Generalsanierung informiert. Sie bietet einen Abriss der Geschichte Cappenbergs, der Stiftskirche und ihrer Kunstschätze. Schließlich werden die geplanten Bau- und Restaurierungsmaßnahmen benannt. Im Laufe des Jahres werden weitere Ausgaben folgen. Schwerpunktmäßig werden einzelne Sanierungsmaßnahmen ausführlicher beleuchtet.


Info-Bereich

Kontakt:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4811156