Kurzlink: www.bra.nrw.de/23106

Aktuelle Pressemitteilungen


August 2018




Förderprogramm startet

Heimat im Mittelpunkt einer neuen Landesförderung

15.08.2018 - „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ So hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen das Landesförderprogramm zur Förderung und Stärkung unserer vielfältigen Heimat in Nordrhein-Westfalen überschrieben. mehrwww.bra.nrw.de/4013428



Katastrophenschutz

DLRG erhält Förderung von rund 155.000 Euro

14.08.2018 - Für die Mitwirkung beim Katastrophenschutz in Nordrhein-Westfalen unterstützt das Land die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) mit einer jährlichen Zuwendung. Den Zuwendungsbescheid an die DLRG über fast 155.000 Euro übergab am heutigen Dienstag (14.8.) der zuständige  Abteilungsleiter der Bezirksregierung Arnsberg, Thomas Sommer, an Frank Keminer, den neuen Präsidenten des Landesverbandes Westfalen. mehrwww.bra.nrw.de/4013742



Betriebskostenzuschuss

Rund 3 Millionen Euro für die Theaterkultur im Revier

10.08.2018 - Die Stadt- und Kinder- bzw. Jugendtheater des Regierungsbezirks sind über die Grenzen Nordrhein-Westfalens hinaus bekannt. Sie tragen gleichermaßen zum Prestige des Regierungsbezirkes, wie auch des Bundesland bei. Drei Kommunen im Regierungsbezirk gewährte die Bezirksregierung nun einen Betriebskostenzuschuss, um die herausragende Arbeit auch in der Zukunft sichern zu können. mehrwww.bra.nrw.de/4011655



Radwegenetz

Brücke über die Volme kann gebaut werden

09.08.2018 - Der Brückenschlag über die Volme im Mündungsbereich zur Ruhr ist seit gut zwei Jahrzehnten eines der wichtigsten Projekte rund um den Harkort- und Hengsteysee. mehrwww.bra.nrw.de/4011212



Elektromobilität

Borussia Dortmund erhält Förderung für E-Auto-Ladesäulen Gehört zum Bereich Energie, Bergbau

02.08.2018 - Der Umstieg auf Elektromobilität kann nur gelingen, wenn auch eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur vorhanden ist. Dabei wird Borussia Dortmund als einer der ersten Fußballvereine im Regierungsbezirk aktiv mithelfen und sechs Ladesäulen am Signal Iduna Park aufstellen – ein Projekt, das nun mit 24.110 Euro vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert wird. mehrwww.bra.nrw.de/4004820



Hilfe für Langzeitarbeitslose

ISB erhält über 1 Million Euro Fördermittel

02.08.2018 - 50 neue Arbeitsplätze auf Helferniveau und damit der Einstieg in die Integration von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt – das ist das Ziel einer Förderung von über 1 Millionen Euro, die Regierungsvizepräsident Volker Milk am heutigen Mittwoch (1.8.) an die Dortmunder Interessengemeinschaft sozialgewerblicher Beschäftigungsinitiativen e.V. (ISB) überreichte. mehrwww.bra.nrw.de/4004532



Juli 2018




Einmaliges Höhlensystem

Kluterthöhle soll zweites Nationales Naturmonument werden

30.07.2018 - Höhlenwände, die von fossilen riffbildenen Organismen überzogen sind, die dreidimensional in den Raum hineinragen und überwiegend in Lebendposition versteinert sind – solche Funde sind in Deutschland rar und machen die Kluterthöhle zu einer herausragenden Naturerscheinung. Aus diesem Grund soll „Kluterthöhlensystem“ in Ennepetal als zweites Nationales Naturmonument im Regierungsbezirk Arnsberg ausgewiesen werden. mehrwww.bra.nrw.de/4002080



Höchstspannungsfreileitung von Dortmund bis Hagen

Bezirksregierung genehmigt den Neubau in vorhandener Trasse Gehört zum Bereich Energie, Bergbau

26.07.2018 - Die Bezirksregierung Arnsberg hat den Plan für den Neubau der 380-kV-Höchstspannungsfreileitung von Dortmund-Kruckel nach Hagen-Garenfeld planfestgestellt. Damit ist der nördlichste Abschnitt der Höchstspannungsfreileitung von Dortmund bis Dauersberg in Rheinland-Pfalz genehmigt. mehrwww.bra.nrw.de/3999343



Luftreinhalteplanung

Weitere Gesprächsrunde mit betroffenen Kommunen Gehört zum Bereich Energie, Bergbau

25.07.2018 - Während die Feinstaubbelastung in den Innenstädten des Regierungsbezirks deutlich abgenommen hat und unter den Grenzwerten der Europäischen liegt, stellt die Stickstoffdioxid-Belastung in den Ballungsräumen trotz auch hier vielerorts gesunkener Werte immer noch ein Problem dar. Wie dieses Problem wirkungsvoll und infrastrukturell sinnvoll gelöst werden kann, war Thema eines Austauschs bei der Bezirksregierung Arnsberg. mehrwww.bra.nrw.de/3999783



Künste im interkulturellen Dialog

Förderprogramm wird im Jahr 2019 fortgesetzt Gehört zum Bereich Kultur, Sport Gehört zum Bereich Integration, Migration

25.07.2018 - Ziel des Förderprogramms „Künste im interkulturellen Dialog“ ist es, mit Mitteln der Kunst den Dialog zwischen den in Nordrhein-Westfalen lebenden Menschen unterschiedlicher Herkunft zu unterstützen. Gefördert werden interkulturelle Kunstprojekte, die die Vielfalt im Land sichtbar und erlebbar machen. mehrwww.bra.nrw.de/3999591



PCB-Belastung im Dortmunder Hafen

Eingeschränkter Verzehr von Grünkohl ist weiterhin möglich Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

25.07.2018 - Die PCB-Belastung des Grünkohls lag im Jahr 2017 auf dem gleichen Niveau wie 2016. Auf der Basis seiner neuen Untersuchungsergebnisse macht das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) darauf aufmerksam, dass in den Kleingartenanlagen Hobertsburg, Hafenwiese und Westerholz der Verzehr von zwei Portionen (zusammen 500 g) selbstangebautem Grünkohl pro Woche aus gesundheitlicher Sicht tolerabel ist. mehrwww.bra.nrw.de/3999501



Staatliche Anerkennung

Hilchenbach als Luftkurort ausgezeichnet

24.07.2018 - Die eigene Gesundheit gewinnt eine größere Bedeutung und Erholungsorte erleben wieder einen Aufschwung – Kurorte haben jedoch nicht nur eine gesundheitstouristische Bedeutung, sondern stärken auch den ländlichen Raum, da sie die medizinische Versorgung sichern. mehrwww.bra.nrw.de/3998185



Vernetzung

MigrantInnenselbstorganisationen intensivieren ihre Zusammenarbeit Gehört zum Bereich Integration, Migration

19.07.2018 - Am 11.07.2018 fand das erste Vernetzungstreffen für MigrantInnenselbstorganisationen (MSO) bei der Bezirksregierung Arnsberg statt. Die Bezirksregierung Arnsberg ist durch das Kompetenzzentrum für Integration (KfI) landesweit für die Förderung von MSO verantwortlich. mehrwww.bra.nrw.de/3995746



Entscheidung gefallen

Bezirksregierung Arnsberg genehmigt Änderung bei der Firma Suez

19.07.2018 - Der im Jahr 2014 gestellte Antrag der Firma SUEZ RR IWS Remediation GmbH auf Genehmigung zur wesentlichen Änderung ihrer Anlage zur thermischen Bodenbehandlung am Standort Südstraße in Herne wurde nun durch die Bezirksregierung Arnsberg nach einem umfassenden Prüfverfahren positiv beschieden. mehrwww.bra.nrw.de/3995693



Landesmittel für Schulträger

Über 78,1 Millionen Euro Förderung für Ganztagsangebote

18.07.2018 - Für die verschiedenen Angebote des Ganztagsbetriebs erhalten die Schulträger im Regierungsbezirk Arnsberg in diesen Tagen Förderbescheide der Bezirksregierung. Im Schuljahr 2018/19 belaufen sich die Zuwendungen des Landes hier auf rund
78,1 Millionen Euro. mehrwww.bra.nrw.de/3994460



Förderung für den Breitbandausbau

6. Förderaufruf des Bundesförderprogramms des Breitbandausbaus startet am 1. August Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

18.07.2018 - Die Herausforderungen, die sich im Rahmen des Breitbandausbaus ergeben, sind so vielfältig wie die Städte und Regionen, in denen der Ausbau vorangetrieben werden soll. mehrwww.bra.nrw.de/3994272



Bekämpfung von Legionellen

Neues Kataster für Verdunstungskühlanlagen startet

18.07.2018 - Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nasswäscher können unter bestimmten Bedingungen legionellenhaltige Wassertröpfchen emittieren, die beim Einatmen zu teils schweren Erkrankungen führen können. Um bei Verdacht auf Legionellen besser und schneller reagieren zu können, wird nun eine bundesweite Datenbank eingeführt, in der diese Anlagen erfasst werden. mehrwww.bra.nrw.de/3994204



Renaturierung

Ruhr zwischen Wetter und Witten wird wieder natürlich Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

12.07.2018 - Begradigt, verbaut, ökologisch defizitär – wie bei vielen Flüssen in Industrieregionen ist auch bei der Ruhr in Witten und Wetter von der einstigen natürlichen Flusslandschaft wenig zu sehen. Auf einer Länge von 3,7 Kilometern wird nun der erste Abschnitt der Ruhr mitten im Ruhrgebiet wieder natürlich gestaltet. Dafür wurde der Fluss am heutigen Donnerstag (12.7.) symbolisch entfesselt. mehrwww.bra.nrw.de/3990355

Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/23106