Kurzlink: www.bra.nrw.de/517591
Bereich: Kultur, Sport > Kultur

Archive Gehört zum Bereich Kultur, Sport

Mehr als tausend Jahre rheinische, westfälische und lippische Geschichte: Unentbehrliche Einrichtung zur Bewahrung dieses reichen kulturellen Erbes ist das Landesarchiv Nordrhein-Westfalen mit seinen vier Fachabteilungen in Düsseldorf (Hauptstaatsarchiv), Münster (Staatsarchiv), Detmold (Staats- und Personenstandsarchiv) und Brühl (Personenstandsarchiv).

Grundlage für die Arbeit ist das Archivgesetz Nordrhein-Westfalen. Danach hat das Landesarchiv u. a. die Aufgabe, Unterlagen der Behörden und Einrichtungen auf dem Gebiet des heutigen Landes Nordrhein-Westfalen aus den verschiedenen Epochen zu bewerten und die als historisch wertvoll und/oder rechtlich relevant eingestuften Teile zu übernehmen und zu erhalten.

Die übernommenen und erschlossenen Dokumente, die auch aus nichtstaatlichem Besitz kommen können, werden der wissenschaftlichen Forschung sowie interessierten Bürgern zur Nutzung zur Verfügung gestellt.

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen übt die Dienst- und Fachaufsicht über das Landesarchiv aus. Sie vertritt darüber hinaus archivische Belange gegenüber anderen Fachressorts und stimmt fachliche Fragen mit den nichtstaatlichen Archiven Nordrhein-Westfalens ab. Sie ist zuständige Landesbehörde für die Eintragung von Archiven in das Verzeichnis national wertvollen Archivguts.

Quelle: www.nrw.de


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/517591