Kurzlink: www.bra.nrw.de/332309
Bereich: Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz > Arbeitsschutz > Arbeitsschutz und Betriebssicherheit

Baustellenverordnung - Hinweise für Bauherr/innen Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Die Bezirksregierung

  • nimmt Vorankündigungen nach der Baustellenverordnung entgegen,
  • steht für alle Fragen rings um den Arbeitsschutz zur Verfügung und
  • überwacht die Einhaltung der Baustellenverordnung und aller staatlichen Arbeitsschutzvorschriften.

Bauherr(inn)en sind verantwortlich für die Sicherheit auf ihren Baustellen. Je nach Größe des Bauvorhabens verlangt die Baustellenverordnung von ihnen,

  • die Baustelle vorher anzukündigen,
  • eine/n Koordinierenden für die Planungsphase zu bestellen,
  • eine/n Koordinierenden für die Bauphase zu bestellen,
  • einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan aufzustellen oder aufstellen zu lassen und
  • eine sogenannte "Unterlage für spätere Arbeiten" zu erstellen oder erstellen zu lassen.

Rechtsvorschriften und Arbeitshilfen

Praxishilfen, Handlungskonzepte und die Rechtsvorschriften finden sich im Internet über das Arbeitsschutzportal des Landes Nordrhein-Westfalen oder im Internetauftritt der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.

Im Wissens- und Beratungsnetzwerk "KomNet NRW" stellen zudem Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Behörden jedermann ihr Fachwissen zum Thema zur Verfügung.


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/332309