Kurzlink: www.bra.nrw.de/477645
Bereich: Energie, Bergbau > Rohstoffgewinnung

Bergbauberechtigungen Gehört zum Bereich Energie, Bergbau

Wer bergfreie Bodenschätze aufsuchen oder gewinnen will, muss eine Bergbauberechtigung haben.

Nach dem Bundesberggesetz (BBergG) gibt es folgende Bergbauberechtigungen.

Erlaubnis zur Aufsuchung von Bodenschätzen

Es gibt drei Arten von bergrechtlichen Erlaubnissen:

  • Erlaubnis zu gewerblichen Zwecken (ausschließliches Recht, um Lagerstätten zu entdecken und ihre Ausdehnung festzustellen)
  • Erlaubnis zur großräumigen Aufsuchung (um Kennwerte von möglichen Vorkommen zu ermitteln)
  • Erlaubnis zu wissenschaftlichen Zwecken (ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke)

Für das Verwaltungsverfahren zur Erteilung einer Erlaubnis oder Bewilligung gibt es Richtlinien.

Bewilligung und Bergwerkseigentum zur Gewinnung von Bodenschätzen

Die Bewilligung gewährt dem Inhaber das ausschließliche Recht, die in der Bewilligung bezeichneten Bodenschätze aufzusuchen und zu gewinnen.

Für das Verwaltungsverfahren zur Erteilung einer Bewilligung gibt es Richtlinien.

Neuer Internetdienst WebMapService (WMS) über Bergbauberechtigungen in NRW“

Für die Aufsuchung und Gewinnung von Bodenschätzen (wie zum Beispiel Steinkohle, Braunkohle, Kohlenwasserstoffe, Erdwärme usw.) erteilt die Bezirksregierung Arnsberg für das Land Nordrhein-Westfalen die Bergbauberechtigungen. Der neue Darstellungsdienst WMS „Bergbauberechtigungen in NRW“ zeigt die bestehenden und die seit 1982 erloschenen Felder der Bergbauberechtigungen mit Angaben zu Feldesnamen, Feldesgröße, Boden-schatz, Berechtigungsart, Rechtsinhaber sowie ggf. die zeitliche Befristung. Damit soll auch für bessere allgemeine Verfügbarkeit von Informationen über die bergbauliche Situation und für somit für mehr Transparenz gesorgt werden. Informationen zu komplexen Rechtsverhältnissen werden auf Anfrage von der Bezirksregierung Arnsberg mitgeteilt.

Die Geodaten zum WMS „Bergbauberechtigungen in NRW“ werden ab sofort im Rahmen von Open Data zum Download bereitgestellt. Die Bereitstellung erfolgt als Atom-Feed, über den die Daten in verschiedenen Formaten (Shapefile, GML. GeoJSON) heruntergeladen werden können, eine vordefinierte Metadatensuche im GEOportal NRW, um die Metadaten und einen ersten Überblick zu erhalten.


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/477645