Kurzlink: www.bra.nrw.de/4877295
Bereich: Förderportal, Wirtschaft > Gigabit.NRW > Förderprogramme Gigabit.NRW

Sonderprogramm Luftfiltergeräte Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

Hinweise zum Antragsverfahren:

Bitte nutzen Sie zur Antragstellung den folgenden Link:
https://www.frl-luft.foerderung.nrw/onlineantrag/programm/4#login

Bitte lassen Sie uns den Bescheid auch in schriftlicher Form zukommen.

Zur Beantwortung offener Fragen hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung eine FAQ veröffentlicht.

 

Die vorliegende Förderung bezieht sich auf die Richtlinie zur Förderung von Investitionskosten für technische Maßnahmen zum infektionsschutzgerechten Lüften in Schulen (FRL-Luft)

Wer wird gefördert?

  • Kommunale Schulträger von Schulen in öffentlicher Trägerschaft in Nordrhein-Westfalen
  • Träger von staatlich genehmigten und anerkannten Ersatzschulen in Nordrhein-Westfalen
  • Schulen gemäß § 124 Absatz 4 SchulG sowie staatliche Schulen

Was wird gefördert?

  • Anschaffung von mobilen Luftreinigungsgeräten mit Filterfunkton zur Verringerung der Aerosolkonzentration für Klassen- und Fachräume einschließlich der Lehrerzimmer sowie Sporthallen, die nicht ausreichend durch gezieltes Fensteröffnen oder durch eine Raumlufttechnische Anlage (RLT-Anlage) gelüftet werden können
  • Bei besonderem Bedarf sind auch einfache bauliche Maßnahmen an Fensteranlagen zuwendungsfähig
  • Für jedes geförderte mobile Luftreinigungsgerät wir pauschal ein einmaliger Zuschuss in Höhe von 500 € für Betrieb und Wartung gewährt

Was wird nicht gefördert?

  • Nicht zuwendungsfähig sind mobile Luftreinigungsgeräte mit UV-C-Technik sowie Maßnahmen betreffend festinstallierter RLT-Anlagen.
  • Personal- und Verwaltungskosten werden im Rahmen der Richtlinie nicht gefördert
  • Ebenso nicht zuwendungsfähig sind mobile Luftreinigungsgeräte, die Viren mittels Ozon aktivieren

Wie hoch ist die Förderung?

  • Höchstbetrag bei der Anschaffung der Geräte oder einfache bauliche Instandsetzung oder Umrüstungsmaßnahmen an Fensteranlagen bis zu 100 % aber bis höchstens 4.000€ je beschafften Geräte oder Maßnahme
  • Zusätzlich wird für jedes geförderte mobile Luftreinigungsgerät pauschal ein einmaliger Zuschuss in Höhe von 500 € für Betrieb und Wartung gewährt

Wie funktioniert das Verfahren?

  • Anträge auf die Gewährung von Zuwendungen nach dieser Richtlinie sind bis zum 15.01.2021 unter Folgendem Link zu stellen:
    https://www.frl-luft.foerderung.nrw/onlineantrag/programm/4#login
  • Die Anträge sind online einzureichen und zusätzlich schriftlich bei der örtlich zuständigen Bezirksregierung einzureichen.
  • Der Durchführungszeitraum der Maßnahme 16.03.2020 bis zum 31.03.2021
  • Der Verwendungsnachweis ist nach dem Muster der Anlage 3 bis zum 30. Juni 2021 zu führen.
  • Die Richtlinie ist befristet bis zum 31.12.2021.

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4877295