Kurzlink: www.bra.nrw.de/491684
Bereich: Förderportal, Wirtschaft > Branchenspezifische und allgemeingültige Regelungen

Glücksspiel Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft Gehört zum Bereich Recht, Ordnung

Die maßgeblichen Bestimmungen im Bereich des Glücksspielwesens sind der durch Gesetz vom 13.11.2012 in Nordrhein-Westfalen bekannt gegebene und zum 01.12.2012 in Nordrhein-Westfalen in Kraft getretene Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland (Glücksspielstaatsvertrag) vom 15.12.2011 sowie das zum selben Zeitpunkt in Kraft getretene Gesetz zur Ausführung des Glücksspielstaatsvertrages vom 13.11.2012.

Die Vermittlung von Sportwetten bedarf einer glücksspielrechtlichen Erlaubnis. Diese Erlaubnis kann nur von einem konzessionierten Veranstalter von Glücksspielen (Konzessionsnehmer) beantragt und diesem erteilt werden. Die Erlaubnis zum Betrieb einer Wettvermittlungsstelle ist beim Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen zu beantragen.


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/491684