Kurzlink: www.bra.nrw.de/469997
Bereich: Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz > Umwelt > Abfallwirtschaft und Bodenschutz

Grenzüberschreitende Verbringung von Abfall (Notifizierung) Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Meldung vom 14.09.2017

Den Abfallströmen auf der Spur

Landesbehörden aus NRW sowie Bundesbehörden kontrollieren Abfalltransporte an Autobahnen im Raum Dortmund Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Landes- und Bundesbehörden kontrollierten mit 40 Kräften in einer von der Bezirksregierung Arnsberg koordinierten Aktion am 14.09.2017 gemeinsam grenzüberschreitende und nationale Abfalltransporte an der A2 und der A 45 bei Dortmund.  mehr...

Ein Notifizierungsverfahren ist mit einem Genehmigungsverfahren vergleichbar. Es wird mit einer Notifizierung, im Regelfall beim Versandstaat, eingeleitet.

Für die Abwicklung einer Notifizierung zur Abfallverbringung innerhalb der EG sind formell 30 Tage vorgesehen. In der Praxis kann das Verfahren länger dauern, weil mehrere Staaten ihre Einwilligung zu erteilen haben. Nur nach Erhalt der Einwilligung aller betroffenen Staaten ist eine Verbringung statthaft.


Info-Bereich

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/469997