Kurzlink: www.bra.nrw.de/1387462
Bereich: Bildung, Schule > Unterricht und Unterrichtsunterstützung > Unterrichtsunterstützung

Mobbing unter Schülerinnen und Schülern Gehört zum Bereich Bildung, Schule

Mobbing unter Schülern ist ein Phänomen, welches besonders dann in Schulen auftreten kann, wenn Schulen keine geeigneten Gewaltpräventionskonzepte nachhaltig umsetzen.

Informationen darüber wie Mobbing unter Schülern entstehen kann, wie Mobbing aufrechterhalten wird, wie geeignete Intervention und Prävention aussehen können und welche Reaktionen von Lehrkräften und Eltern hilfreich sein können finden Sie im Downloadbereich und über die Internetlinks.

Im Artikel: „Mobbing unter Schülern“ – Vom Opfer über den Täter zu einer systemischen Sichtweise werden die Dynamiken geschildert unter denen Mobbing gedeihen kann und die Notwendigkeit präventiven Handels beschrieben.

Informationen darüber, wie Lehrkräfte und Eltern im Fall von Mobbing richtig reagieren können und welche Reaktionen ggf. weniger hilfreich sind, finden Sie sehr konkret in den beiden Infos für Lehrkräfte und für Eltern.

Konkrete Unterstützung vor Ort bei Fragen zum Thema Mobbing unter Schülern erhalten Lehrkräfte, Eltern, Schülerinnen und Schüler bei den Schulpsychologischen Beratungsstellen in ihrem Kreis bzw. ihrer Stadt.


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/1387462