Kurzlink: www.bra.nrw.de/537799
Bereich: Kultur, Sport > Kultur

Private Theater, Freie Szene, Bespieltheater und Tanz Gehört zum Bereich Kultur, Sport

Theater- und Tanzensembles in privater Trägerschaft können Zuwendungen für die Institution oder Theater- bzw. Tanzproduktionen erhalten.

Antrag bei der Bezirksregierung einreichen.

Die Bezirksregierung prüft die Anträge und bewilligt nach Entscheidung des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport. Abgabetermin für Anträge ist der 31. Oktober jedes Jahr.

Für den Zeitraum 2015 - 2017 wurde unter dem Vorbehalt, dass der Landeshaushalt 2015 entsprechend verabschiedet wird und Haushaltsmittel zur Verfügung stehen,  eine Spitzenförderung Tanz für Tanzkompanien (Freie Szene) oder auch seit Jahren kontinuierlich und erfolgreich arbeitende Choreographinnen und Choreographen, ausgeschrieben. Stichtag für die Abgabe der Bewerbungsunterlagen im nrw landesbüro tanz ist der 15.10.2014. Nach der Auswahlentscheidung der Spitzenkompanien durch eine Jury erfolgt die haushaltsrechtliche Betreuung durch die jeweils zuständige Bezirksregierung.

Bespieltheater

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport (MFKJKS) hat in seinem Kulturförderplan 2016-2018 den Schwerpunkt bezüglich der Bespieltheater beschrieben. Das Kultursekretariat NRW Gütersloh erarbeitet in enger Absprache mit dem MFKJKS ein Konzept zur Stärkung der Bespieltheater unter Einbeziehung der Bespieltheater in seinen Mitgliedsstädten und den vielen anderen Partnern aus den Stadttheatern, Landestheatern und der freien Szene. Daher suchen das Kultursekretariat NRW Gütersloh und das Land NRW neue, innovative Konzepte zur Neugestaltung der Kooperation zwischen Bespieltheatern, Kommunaltheatern, Landestheatern und freier Szene. Daneben sind Pilotprojekte gesucht, die sich bereits beispielhaft den Zielen und Themenfeldern dieser Förderung verschrieben haben. Ebenfalls gesucht werden Bespieltheater, die sich neu auf den Weg begeben möchten und Hilfe zur Erstellung eines passenden Konzeptes benötigen.

Zuständig für die Antragsbearbeitung sowie die weitere Umsetzung ist das Kultursekretariat Gütersloh. Abgabetermin des Bewerbungsformulars für einen Projektförderantrag ist der 25.10.2016 für Pilotprojekte in 2016 und der 15.12.2016 für Projektvorschläge 2017.

Den kompletten Ausschreibungstext „Heimwärts“ sowie das Bewerbungsformular finden Sie auf der Seite des Kultursekretariats Gütersloh oder Sie schreiben per E-Mail an: kontakt@kultursekretariat.de


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/537799