Kurzlink: www.bra.nrw.de/487718
Bereich: Energie, Bergbau > Energietechnologie

Schornsteinfegerangelegenheiten Gehört zum Bereich  Gehört zum Bereich

Ausschreibung und Vergabe der Kehrbezirke

Frei werdende Kehrbezirke werden öffentlich ausgeschrieben. Die Bestellung als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger wird auf sieben Jahre befristet. Bestellt werden können Bewerber, die die handwerksrechtlichen Voraussetzungen zur selbständigen Ausübung des Schornsteinfegerhandwerks besitzen. Ein Bezirksschornsteinfeger darf sich frühestens zwei Jahre nach Wirksamkeit der Bestellung erneut bewerben.

Die Kehrbezirke werden unter www.service.bund.de ausgeschrieben. Bewerbungen um einen Kehrbezirk können ausschließlich elektronisch über das Schornsteinfeger-Bewerbungsportal vorgenommen werden.

Die Auswahl zwischen den Bewerbern wird nach ihrer Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung vorgenommen. Ein wichtiges Kriterium hierbei ist neben der regelmäßigen Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen die Berufserfahrung im Schornsteinfegerhandwerk. Die Bezirksregierung Arnsberg führt in der Regel zusätzlich Auswahlgespräche durch.

Einzelheiten zum Ausschreibungsverfahren, zu den Anforderungen an die Bewerber und deren Auswahl sind in der "Richtlinie über das Ausschreibungsverfahren und die Auswahl der Bewerber für die Tätigkeit als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger" vom Februar 2018 des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen festgelegt. Die Bewertung der Bewerbungen erfolgt nach dem zur Richtlinie gehörigen Bewertungsbogen.




Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/487718