Kurzlink: www.bra.nrw.de/4720129
Bereich: Themen von A bis Z > S

Sonderförderprogramme Corona

Übersicht der zur Zeit angebotenen Sonderförderprogramme in Bezug auf Corona.


  • Überbrückungshilfe und NRW-Soforthilfewww.bra.nrw.de/4537389
    Bund und Land haben branchenübergreifende Zuschussprogramme initiiert. Das Bundesprogramm „Überbrückungshilfe“ wird seitens des Landes Nordrhein-Westfalen durch die „NRW Überbrückungshilfe Plus“ ergänzt. Diese stellt zusätzliche Hilfen für Solo-Selbstständige, Freiberufler und im Unternehmen tätige Inhaber*innen von Einzelunternehmen und Personengesellschaften mit höchstens 50 Mitarbeiter*innen in Nordrhein-Westfalen bereit.
  • Förderung von digitalen Sofortausstattungen an Schulenwww.bra.nrw.de/4717847
    Die Landesregierung unterstützt die Schulen umfänglich bei der Ausstattung von Schüler*innen mit digitalen Endgeräten, um das digitale Lernen auch von zu Hause zu ermöglichen. Hierzu werden Kinder und Jugendliche mit digitalen Endgeräten ausgestattet, die aufgrund der finanziellen Verhältnisse des Elternhauses bislang nicht auf solche Endgeräte zurückgreifen können.
  • Förderung von dienstlichen Endgeräten für Lehrkräftewww.bra.nrw.de/4720571
    Angesichts der COVID-19-Pandemie gewährt das Land Nordrhein-Westfalen Zuwendungen für die digitale Bildungsinfrastruktur durch eine digitale Ausstattung von Lehrkräften an Schulen in Nordrhein-Westfalen.
  • Sonderprogramm "Heimat 2020"www.bra.nrw.de/4708621
    Die Landesregierung legt das Sonderprogramm „Heimat 2020“ zur Unterstützung von Vereinen und Verbänden während der Corona-Lage auf.
  • Sonderprogramm Erhaltungsinvestitionen kommunale Verkehrsinfrastrukturwww.bra.nrw.de/4706529
    Das Sonderförderprogramm Erhaltungsinvestitionen kommunale Verkehrsinfrastruktur Straßen und Radwege des Landes NRW ist mit 50 Mio. Euro dotiert und bis Ende 2021 befristet.
  • Unterstützung für Künstler*innen und Kulturinstitutionen
    Das Land unterstützt die lebendige und vielfältige Kulturlandschaft Nordrhein-Westfalens mit insgesamt 185 Millionen Euro. Das Kulturstärkungspaket besteht aus zwei Bausteinen: Einem großangelegten Stipendienprogramm für freischaffende Künstler*innen in Höhe von 105 Millionen Euro sowie einem Stärkungsfonds für Kultureinrichtungen in Höhe von 80 Millionen.

Info-Bereich

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/4720129