Kurzlink: www.bra.nrw.de/499444
Bereich: Recht, Ordnung > Recht und Ordnung

Vertreter des öffentlichen Interesses Gehört zum Bereich Recht, Ordnung

Aufgrund des 4. Abschnitt der Verwaltungsgerichtsordnung (§§ 35-37) können beim Oberverwaltungsgericht des Landes NRW und bei den Verwaltungsgerichten in NRW "Vertreter des öffentlichen Interesses(VÖI)" bestellt werden.

Zurzeit ist in NRW ein "Vertreter des öffentlichen Interesses" beim Oberverwaltungsgericht des Landes NRW bestellt worden.

Der "VÖI" bei den Verwaltungsgerichten ist seit dem 01. Januar 2001 entfallen.

Darüber hinaus ist ein "Vertreter des öffentlichen Interesses" aufgrund des Transsexuellengesetzes bestellt worden. Diese Aufgabe nimmt die Bezirksregierung bei den zuständigen Gerichten wahr.

Die Zuständigkeit für die Verfahren nach dem Transsexuellengesetz (Änderung des Vornamens und der Geschlechtszugehörigkeit) liegt in NRW bei folgenden drei Amtsgerichten:

  • für den Bezirk des Oberlandesgerichtes Düsseldorf das Amtsgericht Düsseldorf (0211/83060),
  • für den Bezirk des Oberlandesgerichtes Köln, das Amtsgericht Köln (0221/4770)
  • für den Bezirk des Oberlandesgerichtes Hamm, das Amtsgericht Dortmund (0231/9260).

Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/499444