Kurzlink: www.bra.nrw.de/3144555
Bereich: Bezirksregierung

200 Jahre Bezirksregierung Arnsberg Gehört zum Bereich Bezirksregierung

200 Jahre Bezirksregierung: ein stolzes Jubiläum, gleichzeitig Anlass für eine Reihe von Veranstaltungen und für historische Rückblicke – u. a. in einer Ausstellung, in Stadtführungen, Filmvorführungen und Publikationen. Die Bezirksregierung kooperiert dabei mit dem Hochsauerlandkreis, der Stadt Arnsberg und mit dem Arnsberger Heimatbund. Hier alle öffentlichen Veranstaltungen auf einen Blick.

    
Festschrift zum Behördenjubiläum

Aus Anlass des Behördenjubiläums wurde eine 330-seitige Festschrift unter Mitwirkung von Behördenangehörigen erstellt. Sie umfasst die Geschichte der Bezirksregierung Arnsberg von ihrer Gründung nach dem Wiener Kongress bis heute und beinhaltet u. a. auch Kurzfassungen der erwähnten wissenschaftlichen Arbeiten zur Rolle der Bezirksregierung und des damaligen Oberbergamtes in der NS-Zeit. Die Festschrift liegt vor und kann ab Januar 2017 am Empfang im Dienstgebäude Seibertzstr. 1 zu einem Stückpreis von 10,00 Euro erworben werden.

   

    
Zurückliegende Veranstaltungen

    
18.03.2016

„200 Jahre Preußen in Arnsberg“ – Eröffnung der Frühlingssaison des Poesie-Pfades Arnsberg

Alle Arnsberger Behördenleitungen kommen am 18. März zusammen, um bei der Eröffnung der Frühlingssaison des Poesie-Pfades Arnsberg dabei zu sein. Das Motto: „200 Jahre Preußen in Arnsberg“. Anschließend, ab 16.00 Uhr, beginnt eine öffentliche Begehung des Pfades mit Lesungen ausgewählter Gedichte. Treffpunkt: Parkplatz Mühlbachtal (in 59823 Rumbeck).

Weitere Informationen unter www.poesiepfad.de.
  

29.04. – 09.07.2016

Ausstellung „200 Jahre Bezirksregierung Arnsberg“ des Sauerland-Museums

Die Ausstellung des Sauerland-Museums läuft vom 29.04. bis zum 09.07.2016 in den Räumen des ehemaligen Klosters Wedinghausen (Klosterstraße 1-11) in Arnsberg. Die Eröffnung findet am 29.04. um 11:30 Uhr statt. Geöffnet ist die Ausstellung dienstags bis freitags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie sonntags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Die Bezirksregierung Arnsberg und der Arnsberger Heimatbund unterstützen die Ausstellung als Kooperationspartner. Ein Begleitbuch zur Ausstellung kann vor Ort erworben werden.

Themenbezogene Stadtführungen durch den Verkehrsverein Arnsberg
20.05.2016, 20:00 Uhr:
„Zeitreise in die königlich-preußische Zeit“
24.06.2016, 18:00 Uhr:
„Als Arnsberg preußisch wurde“
08.07.2016, 20:00 Uhr:
„Kleine Berliner Stadt – Als Arnsberg preußisch wurde“
05.08.2016, 20:00 Uhr:
„Kleine Berliner Stadt – Als Arnsberg preußisch wurde“
23.09.2016, 20:00 Uhr:
„Zeitreise in die königlich-preußische Zeit“

Weitere Detailinformationen unter www.arnsberg-info.de.
   

Herbst 2016

„Unsere Regierung“ – Filmvorführungen des Arnsberger Heimatbundes

Der Arnsberger Heimatbund präsentiert in der Arnsberger „Kulturschmiede“ (Apostelstraße 5) historische Aufnahmen aus der Geschichte der Bezirksregierung. Die traditionell gut besuchten Filmvorführungen aus der Reihe „Filmschätzchen“ finden am 28.09., 29.09. und am 04.10.2016 jeweils ab 20 Uhr statt. Eintritt: 5,-- Euro.

05.12.2016

Lesung zur Rolle der Bezirksregierung in der NS-Diktatur

Arne Hennemann, stellvertretender Schulleiter am Fichte-Gymnasium in Hagen, hat berufsbegleitend im Zuge eines Dissertationsvorhabens eine wissenschaftliche Arbeit mit dem Titel „Dimensionen der Verstrickung – Behördenhandeln der Bezirksregierung als Partizipation am NS-Unrechtsstaat“ angefertigt. Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Thamer von der Universität Münster betreut.

Arne Hennemann wird die Ergebnisse seiner Nachforschungen im Rahmen eines rund zweistündigen Vortrags am Montag, 5. Dezember 2016, ab 19:00 Uhr in der Arnsberger Kulturschmiede, Apostelstraße 5, 59821 Arnsberg, vorstellen. Der Eintritt zu dieser interessanten Zeitreise in die Geschichte einer großen Arnsberger Behörde ist kostenlos.


Weiterführende Informationen

Bildergalerie

mit Fotos etc. aus dem Ausstellungsbegleitband


Info-Bereich

Ansprechpartner/innen:

Downloads:

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/3144555