Kurzlink: www.bra.nrw.de/751880
Bereich: Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz > Umwelt

Wasserwirtschaft und Gewässerschutz Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Wasserrechtliche Zulassungen, Erlaubnisse und Antragsvordrucke zu Wasserversorgung, Abwasser und Erdwärmenutzung, Förderung von Gewässerrenaturierung und Hochwasserschutz

Abwasser industriell Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Zum Schutz der Umwelt vor Verschmutzung durch Abwasser gibt es Anforderungen an alle Betriebe, die Abwasser erzeugen.  mehrwww.bra.nrw.de/562701

EG-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Bis zum Jahre 2027 sollen alle Oberflächengewässer und das Grundwasser einen guten Zustand haben.  mehrwww.bra.nrw.de/468851

Förderung von Gewässerrenaturierung und Hochwasserschutz Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz Gehört zum Bereich Förderportal, Wirtschaft

Förderprogramm: Richtlinie über die Förderung von Maßnahmen der Wasserwirtschaft für das Hochwassrrisikomanamgent und zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (FöRL HWRM/WRRL)  mehrwww.bra.nrw.de/476574

Geothermie - die regenerative Energie aus dem Erdinneren Gehört zum Bereich Energie, Bergbau Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Geothermie bzw. Erdwärme ist eine regenerative Energiequelle, deren Nutzung einen Beitrag zur nachhaltigen und klimaschonenden Energieversorgung leistet. Die Bezirksregierung Arnsberg berät und steuert bei Fragen des Genehmigungs- und Förderrechts.  mehrwww.bra.nrw.de/498814

Gewässerberatung Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Im Rahmen der Gewässerberatung unterstützt und berät die Bezirksregierung Arnsberg gezielt Maßnahmenträger, wie Kommunen und Wasserverbände, bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Gewässerentwicklung.  mehrwww.bra.nrw.de/4034214

Gewässergüte Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Im Sachgebiet Gewässergüte werden wichtige Daten für wasserrechtliche Entscheidungen und Planungen aufbereitet.  mehrwww.bra.nrw.de/2687190

Gewässervermessung Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Vermessung von Flüssen und Seen mittels Fächerecholotes  mehrwww.bra.nrw.de/543235

Grundstücksverwaltung Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Die Bezirksregierung Arnsberg erwirbt Flächen zur naturnahen Entwicklung von Fließgewässern.  mehrwww.bra.nrw.de/468780

Grundwasser Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Die Bezirksregierung Arnsberg ist Zuständig für Einbau von Böden und Recyclingmaterial (RCL), Entnahme von Grundwasser (dauerhaft oder temporär), Grundwassermessstellen und Wasserrahmenrichtlinie.  mehrwww.bra.nrw.de/3728484

Hochwasserrisikomanagement und Überschwemmungsgebiete Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Hochwasserschutz ist ein wichtiges Thema, das seit vielen Jahrzehnten auch im Regierungsbezirk Arnsberg eine entscheidende Rolle in vielen verschiedenen Bereichen spielt.  mehrwww.bra.nrw.de/473018

Hochwasserwarndienst Ruhr, Lenne, Volme und Lippe Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Hochwasser ist ein Naturereignis und kann an den Flüssen für Anwohner*innen, Bauwerke und Baustellen in vielerlei Hinsicht zur Gefahr werden. Seit fast 100 Jahren wird für die Ruhr mit ihren Nebenflüssen Lenne und Volme sowie für die Lippe vor Hochwasser, früher sogar vor Eisgang, gewarnt.  mehrwww.bra.nrw.de/285111

Kommunale Abwasserbeseitigung Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Aufstellung von Abwasserbeseitigungskonzepten, wasserrechtliche Zulassungen zum Bau und Betrieb von Abwasseranlagen, Führung des Regenbeckenkatasters und Zuständigkeiten im Bereich der kommunnalen Abwasserbeseitigung.  mehrwww.bra.nrw.de/804561

Naturnahe Flüsse und Auen Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Die Bezirksregierung Arnsberg verbessert die ökologischen Verhältnisse von Lippe und Ruhr einschließlich ihrer Auen.  mehrwww.bra.nrw.de/468654

Öffentliche Wasserversorgung Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Zur öffentlichen Wasserversorgung kann Grund- oder Oberflächenwasser genutzt werden. Für die Entnahme ist eine wasserrechtliche Zulassung erforderlich.  mehrwww.bra.nrw.de/477151

Talsperren Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Talsperren und sonstige Stauanlagen sind vom Menschen geschaffene Bauwerke mit meist hoher wasserwirtschaftlicher Bedeutung. Als Großbauwerke unterliegen sie besonderen Anforderungen hinsichtlich der Bauwerks- und Betriebssicherheit sowie der Umweltverträglichkeit.  mehrwww.bra.nrw.de/356126

Technischer Hochwasserschutz an Lippe und Glenne Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Technischer Hochwasserschutz ist notwendig, wenn natürlicher Rückhalt und vorbeugender Hochwasserschutz den Schutz von Menschen und Sachwerten vor Hochwasser nicht ausreichend gewährleisten.   mehrwww.bra.nrw.de/544544

Trinkwasserangelegenheiten Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Die Bezirksregierung überwacht die Einhaltung einer optimalen Trinkwasserqualität  mehrwww.bra.nrw.de/509951

Wasserbuch Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

In das Wasserbuch werden Rechtsverhältnisse an Gewässern eingetragen. In Nordrhein-Westfalen führen die Bezirksregierungen das Wasserbuch.  mehrwww.bra.nrw.de/758312

Wasserschutzgebiete Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Zum Schutz der öffentlichen Wasserversorgung können Wasserschutzgebiete festgesetzt werden.  mehrwww.bra.nrw.de/468816

Wasserwirtschaft bei der Braunkohlengewinnung Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz Gehört zum Bereich Energie, Bergbau

Um die Standsicherheit der Tagebauböschungen zu gewährleisten, ist es erforderlich, das Grundwasser bis unter das Tagebautiefste abzusenken. Hierzu fördert die RWE Power AG im Rheinland aus ca. 1500 Brunnen mehr als 550 Millionen m³ Wasser pro Jahr.  mehrwww.bra.nrw.de/504930

Wasserwirtschaft im Untertagebergbau (inkl. Bohrungen) Gehört zum Bereich Energie, Bergbau Gehört zum Bereich Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz

Die Besonderheiten von Tiefenwässern des Untertagebergbaus erfordern auch nach Betriebseinstellung ein spezifisches Management. Die Umsetzung des Grubenwasserkonzepts der RAG als Folge der Beendigung des Steinkohlenbergbaus Ende 2018 stellt eine weiträumige wasserwirtschaftliche Herausforderung dar.  mehrwww.bra.nrw.de/506836



Info-Bereich

Top-Themen

Kurzlink zu dieser Seite: www.bra.nrw.de/751880